Das Raumschiff Osiris-REx zerstreute einen Teil des Bodens vom Asteroiden Bennu

Das Osiris-Rex-Raumschiff berührte diese Woche kurz den Asteroiden Bennu. Dies war der erste Versuch der NASA

Schließe eine solche Mission ab.

Der leitende Wissenschaftler der Mission, Dante Lauretta, erklärte diesDie Operation sammelte viel mehr Material als erwartet zur Erde zurückkehren würde. Wir sprechen von Hunderten von Gramm, obwohl geplant war, nur 60 Gramm zu liefern. Der Probenbehälter am Ende des NASA-Roboterarms drang jedoch so tief in den Asteroiden ein und mit einer solchen Kraft, dass Steine ​​die Ränder des Deckels blockierten.

"Wir sind fast ein Opfer unseres eigenen Erfolgs geworden", sagte Lauretta auf einer hastig organisierten Pressekonferenz.

Wissenschaftler waren überrascht - und dann alarmiert -Donnerstag, als sie Bilder von Osiris-Rex sahen, nachdem sie Bennu zwei Tage zuvor erfolgreich berührt hatten. Eine Wolke von Asteroidenpartikeln umkreiste das Raumschiff, als es sich von Bennu zurückzog. Die Situation stabilisierte sich, als der Arm des Roboters verriegelt war, sagte Laurette. Es war jedoch unmöglich, genau zu wissen, wie viele Partikel bereits verloren gegangen waren.

Die Experten stellten fest, dass die Sammlung von Material warhergestellt aus einer Tiefe von 48 Zentimetern. Jetzt wollen Experten den Prozess der Bewegung des Bodens in eine spezielle Kapsel für die Lieferung an die Erde beschleunigen. Der leitende Wissenschaftler der Mission räumte ein, dass Fluglotsen nichts anderes tun konnten, um Hindernisse zu beseitigen und das Entweichen weiterer Bennu-Partikel zu verhindern.

"Zeit ist von entscheidender Bedeutung", sagte Thomas Zurbuchen, Leiter der NASA-Wissenschaftsmission.

Dies ist die erste Probenahmemission der NASAAsteroiden. Bennu wurde ausgewählt, weil angenommen wird, dass sein kohlenstoffreiches Material die überlebenden Bausteine ​​unseres Sonnensystems enthält. Das Aufnehmen von Teilen dieser "Zeitkapsel" im Weltraum könnte Wissenschaftlern helfen, besser zu verstehen, wie sich Planeten vor Milliarden von Jahren gebildet haben und wie das Leben im Allgemeinen auf der Erde begann.

Osiris-REx, das seit zwei Jahren in Betrieb istIm Orbit Bennu wurden am Mittwochabend Bodenproben vom Asteroiden gesammelt. Eine Landung war nicht erforderlich: Nach dem Abstieg berührte der Apparat die Oberfläche, um den Stein mit einem 3,35 m langen Manipulatorarm mit einer Probenentnahmeeinheit zu greifen. Osiris-REx sollte unter Druck einen Strom gasförmigen Stickstoffs freisetzen und den Staub, der von der Oberfläche aufgestiegen war, mit einer speziellen Pumpe sammeln.

Osiris-Rex wird im März die Umgebung des Asteroiden verlassen- Dies ist der frühestmögliche Flug angesichts der relativen Positionen von Erde und Bennu. Die Proben werden erst 2023 zurückkehren, sieben Jahre nachdem das Raumschiff den Startort von Cape Canaveral verlassen hat.

Lesen Sie auch

Die jährliche Mission in der Arktis ist beendet und die Daten sind enttäuschend. Was erwartet die Menschheit?

Beobachten Sie, wie der neue Hummer Hindernisse auf der Straße überwindet und sich wie eine Krabbe bewegt

Am dritten Krankheitstag verlieren die meisten COVID-19-Patienten ihren Geruchssinn und leiden häufig an einer laufenden Nase