Das russische Unternehmen VisionLabs wurde als das beste Unternehmen im Bereich der Gesichtserkennung ausgezeichnet

Das NIST-Ranking des Unternehmens ist die maßgeblichste Quelle für die Wirksamkeit der weltweiten Systeme

Anerkennung. Die Arbeit der Lösungen wird in einer millionenschweren privaten Datenbank mit Fotos überprüft, um objektive Ergebnisse zu erzielen.

Es werden verschiedene Bildtypen getestet - von Referenzfotos für Dokumente bis hin zu Bildern von Webcams oder Telefonen.

Das Hauptziel ist es, das universellste zu bestimmenGesichtserkennungsalgorithmen, die in einer Vielzahl von Anwendungsszenarien gleich gut funktionieren. Die vorgestellte VisionLabs-Lösung wurde in mehreren Kategorien gleichzeitig zur besten:

  • Visa - Studiofoto für Dokumente;
  • Grenzbilder, die während der Passkontrolle am Flughafen aufgenommen wurden;
  • Visaborder - Vergleich von Bildern der beiden vorherigen Kategorien;
  • Mugshot - "Polizeifoto", ein Porträt für jeden Aktenschrank.

Bild: VisionLabs

Insgesamt mehr als140 führende Unternehmen aus aller Welt. Forschungsergebnissen zufolge ist die Erkennungsgeschwindigkeit von VisionLabs-Algorithmen 1,5-mal höher als die aller Anbieter, die oben in der Bewertung aufgeführt sind. Aufgrund der hochoptimierten neuronalen Netzwerkarchitektur und der effizienten Speicherung biometrischer Vorlagen benötigen die Lösungen des Unternehmens auf der Client-Seite viermal weniger Speicher.

Lesen Sie auch

Sehen Sie, wohin der Perseverance Rover jetzt fliegt

Astronomen sehen, wie ein Schwarzes Loch flackernde Gammastrahlen aussendet

Russland wird die Bathyscaphe fertigstellen, die auf den Grund des Marianengrabens gesunken ist