Russland begann das Militär in der Region Tscheljabinsk mit "Terminatoren" zu bewaffnen.

Die Guards Tank Division des Central Military District in der Region Tscheljabinsk erhielt

Die ersten acht Terminator-Panzer unterstützen Kampffahrzeuge. Sie müssen eine experimentelle Militäroperation durchlaufen.

Dies ist nur die erste Charge von Autos.Die N + 1-Ausgabe erinnert daran, dass im Sommer 2017 mehrere Terminatoren an Kampfversuchen in Syrien teilgenommen haben. Diese BMPTs sind mit zwei 30-mm-Kanonen, einem 7,62-mm-PKTM-Maschinengewehr, Panzerabwehrraketen von Ataka mit Laserleitsystem und zwei Flammengranatenwerfern AGS-17 mit einem Kaliber von 30 mm ausgestattet.

Die Terminatoren selbst basieren auf dem T-90A-Tank. Die Hauptaufgabe der Fahrzeuge ist es, feindliche Panzerabwehrwaffen zu zerstören und damit ihre eigenen Panzer zu unterstützen.

Jetzt sind 10 Einheiten BMPT "Terminator" aus Russland in Kasachstan.