Eine ukrainische Drohne hat mit einem präzisen Granatentreffer in der Luke einen russischen modernisierten T-90M-Panzer im Wert von mehreren Millionen Dollar erledigt

Vor mehr als einem Monat explodierte ein russischer T-90M-Panzer auf einer Mine in der Region Donezk. Einen Monat später wurde er erledigt

Ukrainische Streitkräfte.

Was ist bekannt?

Zu Beginn der Jahre veröffentlichten die Russen selbst ein Video mitT-90M, der die Straße entlangfuhr und von einer Panzerabwehrmine in die Luft gesprengt wurde. Das Schicksal der gesamten Besatzung ist unbekannt; zumindest einige der Soldaten konnten das Kampffahrzeug verlassen und fliehen.

In solchen Fällen ist es wichtig, gepanzerte Fahrzeuge zu erledigen,weil die Russen es evakuieren, reparieren und wiederverwenden können. Die ukrainischen Streitkräfte haben einen von einer Mine in die Luft gesprengten Panzer mithilfe einer Drohne beseitigt.

Das unbemannte Luftfahrzeug brauchte nur einesGranaten zum Ausbrennen des Inneren eines T-90M kosteten 2,5 bis 5 Millionen US-Dollar. Ein Video, in dem eine Granate direkt in eine Panzerluke geworfen wurde, wurde vom 3. Separaten Spezialregiment veröffentlicht.