15 Samsung-Smartphones erhalten in Kürze die OneUI 3.1-Shell mit Android 11

Letzte Woche hat Samsung zusammen mit den Flaggschiffen der Galaxy S21-Familie eine neue Version seines proprietären Produkts veröffentlicht

OneUI 3.1-Shell basierend auf Android 11. Jetzt verfügt das Netzwerk über eine Liste von Smartphones, die diese empfangen.

Wer wird aktualisieren

Insgesamt gibt es 15 Modelle, einschließlich aktueller und aktueller Flaggschiffe. Daran ist aber nichts Überraschendes. OneUI 3.1 erhält also:

  • Galaxy Note 20
  • Galaxy Note 20 Ultra
  • Galaxy Z Fold 2
  • Galaxy Z Flip
  • Galaxy S20 FE
  • Galaxy S20
  • Galaxy S20 +
  • Galaxy S20 Ultra
  • Galaxy falten
  • Galaxy Note 10
  • Galaxy Note 10
  • Galaxy S10 +
  • Galaxy S10
  • Galaxy S10e
  • Galaxy Note 10 Lite

Leider sind die Startdaten noch unbekannt.Außerdem haben noch nicht alle OneUI 3.0 erhalten. Beispielsweise sollten das Galaxy Fold, das Galaxy S10, das Galaxy S10 +, das Galaxy S10e, das Galaxy Z Flip, das Galaxy Z Fold 2 5G und das Galaxy Z Flip 5G die Firmware erst im Februar erhalten.

</ p>