Smartphones 2019: Welche Parameter wählen?

Nur ein paar Jahre, und Smartphones haben sich dramatisch verändert. Hier haben Sie und unglaubliche Infinity-Bildschirme,

prozessorintegrierte FunktionenKünstliche Intelligenz, hochwertige Doppel- und Dreifachkameras (und es gibt vier und mehr) und so weiter. Und die Leistung von Smartphones ist so stark gestiegen, dass sie selbst Desktop-Systeme in Mitleidenschaft ziehen, das heißt, die Leistung ist nicht geringer als die der gleichen Notebooks. Für eine solche Vielzahl von fortschrittlichen Hardware-Chips könnte die Schwellung des Marktes mit einer Vielzahl von Modellen für jeden Geschmack und Geldbeutel nicht mithalten. Überfluss hat für den Käufer natürlich immer zwei Seiten: Auf der einen Seite gibt es eine große Auswahl und auf der anderen Seite, welche?

Zu Beginn des Jahres provozierte sogar ein ÜberangebotMarktabschwung sind die Hersteller jedoch nicht ansprechend und bieten immer technisch anspruchsvollere Modelle mit dem ursprünglichen Design an. Der neueste Trend (noch nicht reif) sind Clamshells mit flexiblen Displays. Und das ist auch ein merkwürdiger Schritt nach vorne. Smartphones ändern sich und Benutzereinstellungen ändern sich. Vor ein paar Jahren war es eine Ehre, ein Smartphone mit einem Full-HD-Display und drei Gigabytes RAM zu haben. Heute gehören diese Geräte eher zum Budget-Segment. Also, was wählen Käufer heute, welche Parameter treten in den Vordergrund?

Bildschirmauflösung

Laut Statistik seit letztem Jahr die AnzahlSmartphones, deren Bildschirmauflösung höher als 1920x1080 ist, haben deutlich zugenommen. Natürlich verkaufen die Staatsangestellten immer noch mehr, aber das Wachstum ist atemberaubend. Es gibt viel mehr Menschen, die das Smartphone als gewöhnlichen Dialer mit einigen zusätzlichen Funktionen wahrnehmen und einfach keine Funktionen benötigen, die sie nicht verstehen. Daher sind Anzeigen mit einer Auflösung von 1280 x 720 ziemlich häufig zu finden (in der Tat sind sie weniger als 20 Prozent). Doch mit der höchsten Auflösung werden Bildschirme nicht so stark vergrößert, obwohl Experten einen starken Anstieg prognostiziert haben. Smartphones mit Displays 2160x1080 sind nicht viel in Menge hinzugefügt. Dies liegt an der Tatsache, dass sie nicht top zu sein scheinen und normale Benutzer sich vom Prinzip der Suffizienz leiten lassen. Nun, eine solche Streuung ist für die Augen eines modernen Menschen nicht wahrnehmbar. Ein deutlicher Anstieg der Top-Auflösungen 2340x1800. Hier sind die Wege der Menschenliebhaber und Löcher für die Kamera.

Diagonale

Heute ist es sehr selten, einen neuen zu treffen.Smartphone 5 Zoll oder etwas weniger als 6 ". Die Frames nehmen ab, die Abmessungen von Smartphones nehmen etwas zu, aber die Diagonale der Displays nimmt zu. Schon heute sind 6,4 Zoll Standard und 7-Zoll-Smartphones häufig anzutreffen.

Anzahl der Kerne

Heute machen 75 Prozent aller Smartphones dies ausProzessoren mit 8 Kernen, etwas weniger als 25 Prozent, sind mit 4 Kernchips ausgestattet. Bleibt getrennte Steine ​​mit 10 Kernen oder sechs. Hier wird es auch mittelfristig nur wenige Änderungen geben.

Rom

Egal wie die Experten das selbst sagen1 GB ist genug für alles, das Volumen steigt. Die Benutzer möchten, dass sie offenere Anwendungen haben. Die meisten von ihnen verstehen jedoch nicht, warum sie diese benötigen, da nirgendwo etwas hinkommt und die Anwendungen sofort ausgeführt werden. In diesem Jahr werden 6 Gigabyte RAM populär.

Fahren

Trotz der Entwicklung aller Arten von CloudDienste und mit kostenlosen Diensten möchten Benutzer so viel wie möglich den eingebauten Speicher. Heute ist der Standard ein Volumen von 64 Gigabyte. In der Regel ist dieser Band mit Fotos und Videos gefüllt, gleichzeitig werden sie in fast jedem in zwei oder drei Cloud-Speichern dupliziert.

Kameras

Natürlich kann dieser Moment nicht umgangen werden. Das Smartphone hat sich von einem Dialer in ein echtes Foto und eine Videokamera verwandelt, die alles Leben einfängt. Leute mögen dieses Leben vorführen. Dementsprechend sind die Kameras alle sehr anspruchsvoll. Die meisten verstehen jedoch einfach nicht, welche Eigenschaften die Kamera besser machen. Wenn Single-Modul-Kameras mit 13 MP, die in Top-Qualität sind, und es mit 48 MP verdreifachen, ist die Qualität der Aufnahme aber mittelmäßig.

Im Allgemeinen hat ein Smartphone für verschiedene Personen unterschiedliche EigenschaftenWert, für manche ist es ein Werkzeug, für andere Luxus und Prestige. Auf jeden Fall, damit wir heute nicht wählen, müssen Sie sich nach einer Weile darauf vorbereiten, es auf etwas relevanteres zu ändern.