Video mit 4K-Auflösung und verbesserter Auflösung auf dem Panasonic Blu-ray-Player DMP-BDT330

Während der CES 2013 wurden viele Blu-ray-Player vorgestellt, von denen der interessanteste jedoch unbemerkt blieb.

von der Öffentlichkeit. Es geht um Panasonic DMP-BDT330mit Videoskalierungsfunktion (einedie meisten gehobenen) bis zu 4K Auflösung (3840x2160). Dies bedeutet, dass Sie jeden Film auf BD oder DVD mit jeder Auflösung aufnehmen können (obwohl ich nichts unter 1280x720 nehmen würde) und ihn bereits in 4K mit 24 Bildern pro Sekunde ansehen können.

Der Rest ist ein ganz typischer Spieler mitUnterstützung für die Wiedergabe von MP3-, WMA-, AAC-, WAV-, FLAC- und Videoinhalten von Blu-ray 3D-Discs, einschließlich der Konvertierung von 2D in 3D. Das Gerät verfügt über einen Ethernet-, USB-, SD / SDHC / SDXC-Speicherkartensteckplatz und zwei HDMI-Ausgänge. Natürlich gibt es einen integrierten Multimediadienst VIERA Connect (wie bei „smart“ TV) und ein WLAN-Modul mit DLNA-Unterstützung.

Es ist noch nicht bekannt, wann dieses Gerät auf dem Territorium der GUS erscheinen wird, aber es wird bald in den USA für 200 US-Dollar ohne Steuern verkauft.