Ein Computermeister aus St. Petersburg nahm einem Kunden 370.000 Rubel ab

Ein Computermeister aus St. Petersburg nutzte die Unwissenheit des Kunden und nahm ihm 370.000 Rubel ab. Ein Betrüger

bereits vor Gericht.

Laut RIA Novosti hat die Staatsanwaltschaft des Bezirks Vasileostrovsky in St. Petersburg die Anklage in einem Strafverfahren gegen einen Computermeister genehmigt.

Es wird berichtet, dass der Angeklagte nicht einmal mit schlossDer Kunde ist ein Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen. Der Vorarbeiter des Computers nutzte das Wissen des Opfers über das PC-Gerät und ihren hilflosen Zustand. Handwerker werden nach dem Artikel "Betrug" beurteilt.

Erinnern wir uns, kürzlich hat "Sberservice" herausgefunden, dass 60%Die Russen sind nicht bereit, sich zur Computerreparatur an die Meister zu wenden. Experten glauben, dass es auf diesem Markt einfach keine starken Akteure gibt, und die Menschen sind verwirrt über die unverständlichen Preise in diesem Bereich.