AirPods 2 wird am 29. März gestartet?

Die mobile Community freut sich auf die baldige Veröffentlichung von AirPods 2. Bei der Einführung neuer kabelloser Kopfhörer dies

Im Frühjahr gab es schon viele Gerüchte. Eine andere Information erschien vor einiger Zeit auf einer spanischen Quelle. Der ungefähre Starttermin der AirPods 2 von Apple ist Ende März.

Verkauf und Ausstieg von AirPods 2

Der spanische Blog Applesfera hat Informationen in veröffentlichtInformationen dazu, dass die zweite Generation der drahtlosen Zubehör-AirPods am 29. März der Öffentlichkeit bekannt gegeben wird. Die Jungs verweisen auf Quellen, die angeblich mit den Plänen der amerikanischen Firma vertraut sind. Sie verstärken die neuen Informationen außerdem mit einem Screenshot, der zeigt, dass die erste Generation von AirPods am 28. März aus dem Verkauf genommen wird.

Früher gab es auch Gerüchte, dass AppleEnde März wird es eine weitere Präsentation geben, in der neue AirPods 2, AirPower Wireless-Ladematte, neue preiswerte iPad und iPad Mini 5 angekündigt werden.

Zur gleichen Zeit gab es Informationen vom Benutzer unterDer Spitzname @OnLeaks stammt ebenfalls aus einer ungeprüften Quelle. Apple wird in naher Zukunft den neuen kabellosen AirPods Case-Ladekoffer auf den Markt bringen. Die AirPods 2-Kopfhörer selbst werden jedoch erst im Herbst veröffentlicht.

Im Moment gibt es einige Verwirrung inIn Bezug auf die Veröffentlichung der neuen Apple AirPods 2. Sie können sich auch an die Meinung des berühmten Analysten Mini Shi Kuo halten, der sehr selten falsche Vorhersagen macht. Er sagte, dass die neue Version von AirPods Ende des vierten Quartals 2018 oder zu Beginn des ersten Quartals 2019 erscheinen wird. Später erklärte er, dass er voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2019 neue drahtlose AirPods auf den Markt bringen werde.

Es wird erwartet, dass die neuen AirPods dazu gehörenUnterstützung für kabelloses Laden und verbesserte Bluetooth-Konnektivität, während andere unbegründete Gerüchte behaupten, dass neue Kopfhörer möglicherweise Gesundheitsüberwachungsfunktionen haben. Es gab auch das Gerücht, dass die zweite Generation von Kopfhörern eine spezielle matte Oberfläche haben würde, um den Griff in den Ohren zu verbessern, so dass die Kopfhörer nicht herausfallen könnten.

Der Preis von AirPods 2 ist höchstwahrscheinlich nicht ernstwird sich ändern Es wird bei 159 Dollar bleiben, obwohl es Gerüchte über einen Preisanstieg auf 200 Dollar gegeben hat. Es ist auch bekannt, dass Apple bereits an AirPods der dritten Generation arbeitet, die 2020 in einem neuen Design erscheinen werden. Gerüchten zufolge verfügen AirPods 3 über Rauschunterdrückungsfunktionen und vergrößern die Entfernung, in der AirPods vom iPhone oder iPad entfernt werden kann.