Amazon stellt Drohne für Paketzustellung vor

Die neue Drohne wurde auf der re: MARS-Konferenz vorgestellt. Die Drohne kann vertikal starten und landen und

transportieren sie auch fracht mit einem gewicht von bis zu 2,7 kg über eine entfernung von 24 km.

Die Lieferung mit neuen Drohnen beginnt umin den kommenden Monaten. Während dieser Zeit führen die Ingenieure alle erforderlichen Tests des Geräts durch, und das Unternehmen erhält die Genehmigung für den Betrieb in städtischen Umgebungen.

Gleichzeitig wird in der Amazon-Nachricht nicht angegeben, ob ein vollständiger Dienst gestartet oder nur getestet werden soll.

Zuvor hatte die Federal Aviation Administration der Vereinigten Staaten (FAA) dem Startup der Fluggesellschaft ein Zertifikat für den Transport von Fracht mit Drohnen ausgestellt. Dies ist der erste derartige Fall in der Geschichte.