Apple-Mitarbeiter hören täglich 1000 Nachrichten für Siri ab

Siris Assistent zeichnet gerade Ihre Sprachaufnahmen auf und sendet sie an Apple, wo sie sorgfältig untersucht werden

Serviceverbesserungen.

Der Guardian berichtet, dass die Mitarbeiter auch ziemlich persönliche Dinge hören, wie medizinische Informationen, Drogendealer und intimere Details.

Die Arbeit eines ehemaligen Apple-Mitarbeiters, sagte er,war es, einen zufälligen oder gezielten Anruf bei Siri auf einem Smartphone zu erkennen. Trotz der Tatsache, dass Apple beschuldigt wird, regelmäßig vertrauliche Informationen zu hören, sagt der Mitarbeiter, dass persönliche Daten oder Gesprächsfragmente nur „manchmal“ in ihr Sichtfeld geraten.

Der Grund wird uns immer bewussterSolche unangenehmen Dinge sind, dass die Arbeiter die Arbeit verlassen. Kürzlich lehnte Apple die Dienste der Vertragsagentur GlobeTech ab, dem Arbeitgeber der Person, die die Details zur Verfügung gestellt hat.

Solche Arbeiten bei Apple ähneln denen von Microsoft-Söldnern, die Nachrichten für Cortana, einen digitalen Assistenten derselben Firma, entschlüsseln und klassifizieren sollten.