Künstliche Lymphozyten beschleunigen die Produktion von Zellen für die Immuntherapie sechsmal

Für die Züchtung von Zellen für die Immuntherapie nehmen Wissenschaftler nun Proben von Immunzellen von Menschen,

aktivieren und modifizieren Sie sie in vitro und verpflanzen Sie sie dann wieder der Person.

Dies ist der derzeit effektivste Weg, um Krebs zu bekämpfen, es gibt zwei wesentliche Nachteile - die Produktion von Zellen dauert 6 bis 8 Wochen, und im Körper leben sie nur wenige Tage.

Die Forscher haben eine neue Art des Wachstums vorgeschlagenZellen - im Analogon menschlicher Lymphknoten aus Hydrogel. Dies hat die Zeit für das Wachstum von mehr als 150.000 Zellen - genug für eine Krebstherapie - auf eine Woche reduziert.

Früher wurde berichtet, dass Ingenieure der Universität Wien eine Weste mit flexiblen Hochfrequenzspulen entwickeln, die Brustkrebs im Frühstadium erkennen soll.