Bethesda ist nicht bereit, The Elder Scrolls 6 und Starfield auf der E3 2019 zu zeigen

Bethesda kündigte an, dass die Spieler an der E3 2019 die Nachrichten über The Elder Scrolls 6 und Starfield nicht hören werden.

Was ist bekannt?

Firma

erzählte während der Übertragung des SpielsDevelopers Days (danke Neowin) auf der PAX East 2019. Nach Angaben von Todd Howard wird Bethesda bei der E3 ankommen, hat aber nicht die Absicht, über The Elder Scrolls 6 oder Starfield zu sprechen.

„Es wird sehr lange dauern. Das ist es nicht, worüber wir in diesem Jahr auf der E3 sprechen werden, über eines dieser Spiele “, sagte Todd Howard.

Im Jahr 2018 sagte Howard, dass TES6 noch läuftvor der Produktion, und Playstation 4 und Xbox One sehen das Spiel nicht mehr. Zur gleichen Zeit war Starfield schon damals spielbar, aber laut Gerüchten soll das Spiel 2021 auf zwei Generationen erscheinen. Sony und Microsoft haben bereits bestätigt, dass sie an der neunten Generation von Konsolen arbeiten, und Analysten glauben, dass neue Konsolen im Jahr 2021 erscheinen werden.

Es ist erwähnenswert, dass Spieler TES6 und nicht sehen werdenStarfield bei der Bethesda-Konferenz, aber Projekte können die Xbox-Szene beleuchten. Sony lehnte es ab, an der E3 2019 teilzunehmen, nachdem die Konferenz auf die PSX 2019 übertragen worden war. Microsoft entschied sich jedoch, nach Los Angeles zu kommen.