Capcom zeigte das erste Gameplay Project Resistance: Resident Evil mit einem Koop als Ersatz für Left 4 Dead

Anfang der Woche freute sich Capcom über den ersten Trailer zu Project Resistance und nun zeigten die Entwickler das Gameplay in

im Rahmen der Tokyo Game Show.

Was ist bekannt?

Wie erwartet warten asymmetrische Gamer auf GamerGameplay Aus dem Labor werden vier Überlebende ausgewählt, in denen es nur so vor Zombies wimmelt, und der fünfte Spieler fungiert als Bösewicht, der Fallen stellt und die Infizierten ausfindig macht. Vier Charaktere mit besonderen Fähigkeiten werden ums Leben kämpfen:

  • Tyrone fungiert als Panzer und erleidet weniger Schaden durch Feinde.
  • Valerie weiß, wie man Verbündete heilt.
  • Samuel liefert mächtige Nahkampfschläge;
  • January ist ein Hacker und weiß, wie man feindliche Kameras und Türme knackt.

Überlebende können durch Absterben oder Zeitmangel verlieren. Glücklicherweise erhält das Team umso mehr zusätzliche Sekunden, je mehr Leute auf die nächste Stufe kommen.


</ img>

Im Gegenzug betritt der Bösewicht den Kampf nichtdirekt, setzt aber nur Fallen und setzt verschiedene Zombies, die er kontrollieren kann. Die Hauptwaffe von Mr. X wird Mr. X sein - ein modifizierter Zombie, den selbst Raketen kaum ertragen können.

Veröffentlichungsdatum von Project Resistance nochUnbekannt, aber vom 4. bis 7. Oktober wird Capcom geschlossene Tests für PlayStation 4 und Xbox One durchführen. Um die frühere Version auszuprobieren, müssen Sie Resident Evil Ambassador werden und sich für die Teilnahme bewerben. Einladungen werden am 30. September verschickt.