Chinesische Hacker griffen 9 Jahre lang russische Regierungsbehörden an. Niemand hat es bemerkt!

Die Forscher vermuten jedoch, dass das Ziel der Angriffe politische Geheimdienste und Wirtschaftsspionage waren

Die wahren Ziele des Hackens sind unbekannt.

Hacker haben früher Computer gehacktRussische Ministerien, Abteilungen und staatliche Unternehmen Task Scheduler des Betriebssystems. Anschließend wurde Malware auf dem System installiert, die zu einem bestimmten Zeitpunkt gestartet wurde und es Hackern ermöglichte, Daten über die Arbeit von Unternehmen und Behörden zu sammeln.

Insgesamt wurden 30 Organisationen aus Industrie, Bau, Energie und Immobilien angegriffen, von denen 24 in Russland angesiedelt sind, heißt es in der Studie. Ihre Namen werden nicht bekannt gegeben.

Früher wurde berichtet, dass der chinesische Geheimdienst den Code für Cyberwaffen abfing, mit dem der US-Geheimdienst seine Computer angriff. Mit der gleichen Waffe hat China bereits die Netzwerke der US-Verbündeten angegriffen.