Vergleichen Sie Redmi Note 9s und Note 8 Pro

Xiaomi und Redmi bombardieren ihre Benutzer weiterhin mit Neuerscheinungen. Kürzlich, am 23. März, wurde Redmi Note 9s eingeführt.

(auch bekannt als Note 9 Pro), die Note ersetzte8 Pro, der zum Hit von 2020 wurde. Wir werden diese Modelle vergleichen, um zu verstehen, ob ein Upgrade auf Note 9s sinnvoll ist, obwohl der Preis für das Note 8 Pro niedriger sein wird und was an der Hardware neu ist, ist es so gut wie sie sagen.

Redmi Note 9s oder Note 8 Pro

Ich möchte sofort meine Meinung zu dieser Version mitteilen. Ich bin überrascht. Dies ist der Fall, wenn ein Unternehmen versucht, "nasses Reisig" mit der Flamme der vorherigen Ankündigung wieder zu entfachen. Gerade "Samsung", kenntnisreiche Leute werden mich verstehen, dies ist ein kleines Update. Ja, ich denke, Note 8 Pro ist nicht schlechter und in gewisser Hinsicht rentabler als Note 9s. Im Folgenden werden Sie verstehen, warum ich so denke. Lass es uns richtig machen.

Aussehen. Abmessungen

Redmi Note 9s wiegt 200 Gramm mit Abmessungen von 165.8 x 76,7 x 8,8 mm. Erhältlich in blau, weiß und schwarz. Das Redmi Note 8 Pro wiegt 208 Gramm und misst 161,35 x 76,4 x 8,79 mm. Erhältlich in schwarz, blau, rot und grün.

Hinweis 9s mit erhöhter Batteriekapazität undBildschirm wurde es etwas kompakter und leichter, was mir natürlich die Möglichkeit gibt, Xiaomi-Ingenieure zu loben. Der Fingerabdruckscanner wurde von der Rückseite des Smartphones zum seitlichen Netzschalter bewegt. Es war gut und so gut. Der Bildschirm verlor einen tropfenförmigen Ausschnitt, die Frontkamera wurde vom oberen Rahmen getrennt, wodurch sich die Nutzfläche des Bildschirms leicht vergrößerte.

Das Design der Hauptkamera hat sich auch im „Gesicht“ geändert,Jetzt ist es keine "Larve", sondern ein rechteckiges Modul in der Art. Ohne Manieren spielt es keine Rolle mehr, es war gut in 8 Pro und jetzt ist es nicht schlechter. Insgesamt wäre es auch in dieser Phase möglich, die Vergleiche zu beenden, da es nur sehr wenige positive Änderungen gibt oder sie im Zeichen einer Frage stehen und kürzer sind.

Prozessor

Der "Motor" des Redmi Note 9s istQualcomm Snapdragon 720G Single-Chip-System, gebaut nach der 8-Nanometer-Prozesstechnologie und bestehend aus 8 Kernen, davon 2 Cortex A76 mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz und 6 Cortex A55 mit einer Frequenz von 1,8 GHz. Verantwortlich für die Grafik Adreno 618 mit einer Frequenz von 750 MHz.

Note 8 Pro ist wiederum mit einem wettbewerbsfähigen ausgestattetEine Lösung, die durch den Mediatek Helio G90T repräsentiert wird, der auf 12-Nanometer-Prozesstechnologie basiert und ebenfalls aus 8 Kernen besteht, von denen 2 Cortex A76 mit einer Taktfrequenz von 2,05 GHz und 6 Kerne Cortex A55 mit einer Taktfrequenz von 2 GHz sind. Der Arm Mali-G76 MC4 ist für das Grafiksubsystem verantwortlich, das mit einer übertakteten Frequenz von bis zu 800 MHz arbeitet.

Beide Chipsätze sind als Spiele für das mittlere Segment positioniert. Nun, Sie kennen die durchschnittlichen Grafikeinstellungen = mittleres Segment, alles ist in Ordnung.

Bei Höchstgeschwindigkeiten sinkt die FPS undDrosselung ist vorhanden. In dieser Hinsicht wird das Telefonieren in Tsarski nicht funktionieren, es ist immer noch das Vorrecht des Flaggschiff-Segments mit Spitzeneisen, und sie haben das Problem der Überhitzung nicht immer gelöst. Bei Kunststoffen sehen wir plus, minus gleiche Ergebnisse. Das heißt, Sie sollten von Note 9s keine Leistungssteigerung im Vergleich zum Vorgänger erwarten. Natürlich können Sie sagen, dass sie sagen: „Qualcomm ist alles, Optimierung usw. usw.“, aber der G90T zeigte auch seine beste Seite, also Stereotypen Abgesehen davon beobachten wir hier standardmäßig das Gleichheitszeichen.

Anzeige

Hinweis 9s verfügt über einen rahmenlosen IPS-Bildschirm6,67 Zoll mit einer im Display eingebauten Frontkamera nach Art des Samsung A51. Bildschirmauflösung 2400 * 1080 px; 395 PPI und mit einem Seitenverhältnis von 20: 9; maximale Helligkeit 457 Nit. Das Modul ist mit Corning Gorilla Glass 5 abgedeckt. Hinweis 8 Pro verfügt über einen IPS-Bildschirm mit einer Diagonale von 6,53 Zoll und einer Auflösung von 2340 * 1080 px. mit einer Dichte von 395 PPI und einem Seitenverhältnis von 19: 5: 9. Der Bildschirm ist mit Corning Gorilla Glass 5 bedeckt.

Zu Beginn des Artikels, in dem Realme X2 und Note 8 Pro verglichen wurden,Ich habe dir gesagt, dass 8 Pro eine sehr hohe Bildschirmhelligkeit hat - 631 Nits, dies ist ein Rekordwert im mittleren Segment. Und dies ist eines der wichtigsten Kriterien im Display.

Natürlich das neue Note 9s Modul mit kleineren Frames undFür jemanden scheint ein Loch unter der Kamera eine frische und interessante Lösung zu sein, aber was nützt es, wenn es, abgesehen vom Design, keine Vorteile gegenüber seinem Vorgänger hat. Sie wissen, als Kritik am iPhone sagen sie, dass die Konkurrenten dort bereits „Wasserfälle“ haben und „diese“ in der Vergangenheit stecken geblieben sind. Nun, wie man aussieht ... Design ist eine subjektive Sache, aber die Tatsache, dass iPhone-Bildschirme Hightech sind und die besten auf dem Markt (wie alles andere ...), ist eine unbestreitbare Tatsache.

Spucken Sie auf "Wasserfälle", "Unendlichkeit", wenn esnicht praktisch. Die Hauptsache ist die hohe Bildqualität, und zwar: Helligkeit, Kontrast, korrekte Anzeige von Farben, Betrachtungswinkel und eine Reihe von Faktoren. Im Allgemeinen wurde das Anzeigemodul in Note 9s leicht eingespart, hier liegt der Vorteil eindeutig zugunsten des Note 8 Pro.

Kamera

Anmerkung 9s habe die Hauptkamera für 4 Module bekommen, diese:

  • 48 MP Modul mit Blende 1: 1,79; - digitale Stabilisierung. Es gibt
    die Fähigkeit, Zeitlupenvideos mit 960 FPS aufzunehmen. 4K-Aufnahme (30
    c / s)
  • 8MP-Weitwinkelmodul mit Blende 1: 2,2;
  • Makroobjektiv 5 MP
  • 2 MP Porträtmodul
  • 16 MP Frontkamera (1 Mikron) mit 1: 2,0-Blende

Hauptkamera Anmerkung 8 pro besteht ebenfalls aus 4 Linsen, diese sind:

  • 64-MP-Modul (Samsung S5KGW1-Sensor) mit Blende 1: 1,9; - digitale Stabilisierung. Es ist möglich, Zeitlupenvideos mit 960 FPS aufzunehmen. 4K-Aufnahme (30 fps)
  • Ultraweites Modul 8 MP mit Blende 1: 2,2;
  • Makroobjektiv 2 MP, mit Blende 1: 2,4;
  • 2-MP-Porträtmodul mit Blende 1: 2,4;
  • Frontkamera 20 MP (0,9 Mikrometer) mit Blende 1: 2,0

Wieder zucke ich die Achseln ... wo ist der Fortschritt hier, nichtNun, ich verstehe, dass die Blende im Hauptmodul um 1,01 gestiegen ist, während die Anzahl der Pixel in der Matrix abgenommen hat, was logisch ist, aber wie sich dies auf die Qualität der Bilder auswirkt, ist nicht klar.

Mit dem Frontmodul eine ähnliche Situation. Ich hoffe, dass das Erhöhen jedes Pixels bei gleichzeitiger Reduzierung der Gesamtzahl in eine positive Richtung geht. Es ist notwendig zu testen. Makro gepumpt von 2 bis 5 Megapixeln, offensichtlich Liebhaber von schießenden Insekten - Kakerlaken diesmal "zu Pferd".

Die Erinnerung. Peripheriegeräte

Redmi Note 9s auf Lager wird mit 64 GB ausgelieferteingebaut und 4 GB RAM an Bord. Es gibt auch eine Version von 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher. Art der eingebauten Laufwerke UFS 2.1. Die RAM-Geschwindigkeit beträgt wie beim Vorgänger 2133 MHz. Note 8 Pro verfügt jedoch über 6 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Was macht es wieder in der Grundkonfiguration rentabler Kauf.

Weiter .. Ich verstehe wirklich nicht, aus welchem ​​Grund sie NFC entfernt haben ... Ja, in Note 9s ist dies nicht der Fall, aber in 8 Pro gibt es und auf die Frage - warum? Eine innere Stimme auf Chinesisch wird Ihnen antworten this 必要 (dies ist notwendig). Vielleicht haben sie es einfach vergessen. Kurz gesagt, Sie können mit Ihrem Redmi Note 9s-Telefon keine kontaktlosen Zahlungen tätigen.

Die Batteriekapazität hat sich dabei um 520 mAh erhöht5020 mAh gegenüber 4500 mAh beim Vorgänger. Sie können Ihr Smartphone jetzt schneller aufladen, 40 Minuten = 50%, was im Vergleich zur vorherigen Generation bis zu 10 Minuten beim Aufladen spart.

Das Ergebnis

Gründe, sich für Note 9s zu entscheiden, sind::

  • Mangel an Erfahrung mit Vergleich und kritischem Denken (nach dem Lesen
    Artikel, wenn Sie möchten, können Sie dieses Kriterium für sich selbst streichen)
  • Erhöhte Batteriekapazität in Verbindung mit einer energieeffizienteren
    CPU
  • Aktualisiertes Design.

Gründe für die Wahl von Note 8 Pro sind:

  • Der Bildschirm ist 42% heller, er ist viel heller als frisch gepresst.
  • In der Basisversion 50% mehr RAM (6 GB)
  • NFC (kontaktlose Zahlungsoption)
  • Günstiger Preis

Ich respektiere Xiaomi / Redmi für die GelegenheitVerwenden Sie interessante Qualitätsprodukte zu einem erschwinglichen Preis im Vergleich zu Wettbewerbern. Note 9s ist ein gutes Smartphone für das Geld, aber dies ist meiner Meinung nach nicht die nächste Generation in der Note-Reihe, ein Schritt zurück.

Benötigt:

  • Erhöhen Sie den FPS-Wert auf dem Bildschirm von 60 auf 90 GHz, obwohl das Helio G90T-Einzelchip-System diese Funktion unterstützt.
  • Gleichzeitig wird eine Rekordhelligkeit des Bildschirms beibehalten (für das mittlere Segment).
  • Verfeinern Sie das Kühlsystem.
  • Lass NFC in Ruhe.

Aber nein. Aufgrund der Umstände habe ich mich für Note 8 Pro entschieden. Redmi hat sich letztes Jahr als sehr gut herausgestellt, und wir müssen es nehmen.