Vergleich von Samsung Galaxy Fit e und Xiaomi Mi Band 4: Was ist besser?

Der Markt für intelligente Armbänder ist heute voll, aber es gibt immer noch die meistverkauften Uhrenmodelle

beliebt wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Derzeit ist Galaxy Fit e unter allen Zubehörteilen von Samsung das günstigste. Vergleichen wir es mit dem kürzlich angekündigten Xiaomi Mi Band 4.

Galaxy Fit e und Mi Band 4 Vergleich

Samsung Galaxy Fit e ist Teil des neuenFitnesszubehör sowie Watch Active und Galaxy Fit. Heute ist es der günstigste Fitness-Tracker, den Samsung auf den Markt gebracht hat. Mi Band 4 wurde vor relativ kurzer Zeit eingeführt, aber es gibt keinen Grund, an seiner Beliebtheit zu zweifeln.

Mi Band 4 kommt mit mehreren neuen.Funktionen, einschließlich der Fähigkeit, Bewegungen beim Schwimmen zu verfolgen. Und auf dem Markt werden diese beiden Armbänder miteinander konkurrieren. Mi Band 4 ist in China in zwei Modellen erhältlich - mit und ohne NFC. In China bietet Xiaomi die Möglichkeit, mit der NFC-Version des Mi Band 4 Zahlungen über AliPay und WeChat Pay zu tätigen.

Funktionsvergleich

Samsung Galaxy Fit e hat folgende Abmessungen: 16,0 x 40,2 x 10,9 mm. Ihr Gewicht beträgt nur 15 Gramm ohne Gurt. Samsung betont, dass der Fitness-Tracker ultraleicht ist und mit MIL-STD-810G in Militärqualität geliefert wird. Militärische Beständigkeit bedeutet, dass das Gerät auf Sturz, Umwelteinflüsse usw. getestet wurde.

Das Zubehör hat auch eine Wasserdichtigkeitsanzeige.5ATM, was bedeutet, dass es auch in einer Tiefe von 50 Metern zuverlässig vor Wasser geschützt ist, wenn es 10 Minuten lang eingetaucht wird. Das heißt, während der Reise keine Sorge.

Mi Band 4 ist auch wasserdicht, mitEs kann bis zu einer Tiefe von 50 Metern tauchen. Es gibt eingebaute Sensoren zur Erkennung verschiedener Arten von Sportarten, Aktivitäten und Schwimmbewegungen. Die vorherige Version von Mi Band 3 konnte nicht zum Verfolgen des Schwimmers verwendet werden.

Samsung behauptet, dass Galaxy Fit e kannZur Verfolgung von mehr als 90 Aktivitäten, einschließlich der automatischen Erkennung von Trainingseinheiten wie Laufen, Training, Gehen usw., und zur Unterstützung der Schlafverfolgung durch kontinuierliche Überwachung der Herzfrequenz.

Mit Mi Band 4 stellte Xiaomi die neue Stimme vorAssistent Xiao AI, um einen Fitness-Tracker für Sprachbefehle zu verwalten, obwohl es für uns in der Regel nicht relevant ist. Mi Band 4 unterstützt auch eine große Anzahl verschiedener Wählscheiben.

Galaxy fit e

  • 0,74-Zoll-PMOLED-Display
  • 64 x 128 Auflösung
  • 193 ppi Dichte
  • Schwarz-Weiß-Anzeige
  • Bluetooth 5.0 LE
  • ständige Herzfrequenzüberwachung
  • Beschleunigungsmesser
  • 70 mAh Batterie
  • Bis zu 7 Tage Akkulaufzeit
  • Kompatibel mit Android- und iOS-Geräten
  • drei farben - schwarz, weiß und gelb.

Mi Band 4

  • 0,95-Zoll-AMOLED-Display
  • gefärbt
  • Der Bildschirm ist 39,9% größer als die vorherige Version des Mi Band
  • 2.5D kratzfestes Glas
  • 135 mAh Batterie
  • Herzfrequenzmesser
  • Bis zu 20 Tage Akkulaufzeit (Version ohne NFC)
  • Bis zu 15 Arbeitstage für die NFC-Version
  • 512 KB Speicher und 16 MB Flash-Speicher
  • Bluetooth 5.0 LE
  • Gewicht 22,2 g.

Was ist besser zu kaufen?

Beide Geräte sind ähnlich aufgebaut, ähnlichFunktionsmerkmale. Es gibt jedoch einige Nuancen. Zum Beispiel scheint ein Zubehör von Samsung kompakter zu sein, und der Gurt lässt sich durchdachter befestigen (die Spitze des Gurtes ist innen verborgen, nicht die Außenseite wie bei Mi Band 4). Dies ist ein unbedeutendes Detail, aber es spielt dennoch eine wichtige Rolle in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit des Armbands. Wenn wir noch einmal über die Größe sprechen, passt das Xiaomi-Armband harmonisch in die große männliche Hand und die Samsung-Uhr in die weibliche Hand.

Natürlich ist das Farbdisplay in ChinesischZubehör ist ein weiterer großer Vorteil. Außerdem ist es berührungsempfindlich, das heißt, die Steuerung der Uhr ist viel einfacher und komfortabler, was man beim Galaxy Fit e nicht sagen kann. Fitness-Armband von Samsung bekam nicht die Möglichkeit der Touch-Interaktion. Sie müssen die Uhr steuern, indem Sie auf den Bildschirm tippen, was im Betrieb nicht immer praktisch und stabil ist.

Wir können dasselbe über die Zeit sagen.Akkulaufzeit. Das chinesische Bracelet ist hier wieder in Führungspositionen mit einem guten Vorsprung. Galaxy Fit e funktioniert jedoch nicht sehr lange, insbesondere wenn die Funktion der ständigen Überwachung des Herzschlags aktiviert ist. Maximal 3 Tage.

Um es zusammenzufassen

Die Hauptvorteile von Xiaomi Mi Band 4 - komfortable Steuerung, gute Akkulaufzeit, genaue Analyse Ihrer Aktivität für 24 Stunden, eine große Anzahl von austauschbaren Bändern und Armbändern.

Was sind die guten Samsung Galaxy Fit-e? Eine kompaktere Größe, ideal für eine kleine Hand, Synchronisierung mit der Samsung Health + -Anwendung, Teilnahme an Wettbewerben, automatische Aufzeichnung von Trainingseinheiten.

Preis Xiaomi Mi Band 4 und Samsung Galaxy Fit-e in Russland innerhalb von 3.000 Rubel, plus oder minus ein paar hundert, je nach Geschäft. Ich denke, dass die Wahl hier zugunsten der Chinesen offensichtlich sein wird.