Beschwerden über das Display iPad Pro hört nicht auf ...

Ein weiterer Stein im Garten von Apple. Im Web treten weiterhin Beschwerden von Besitzern des iPad Pro auf

Bildschirmprobleme In Communities sammeln sich die Themen aktiv mit einer Vielzahl von Kommentaren, es werden neue, ähnlich beschriebene Fälle angezeigt, und gleichzeitig wächst die Unzufriedenheit der Nutzer. Und was ist los?

Der Bildschirm reagiert nicht

IPad Pro 2017-Besitzer stellen sich der Herausforderungund 2018. Sie beschweren sich insbesondere über die Bedienung des Bildschirms. Für manche hört die Anzeige manchmal ganz auf und möchte nicht auf Berührungen reagieren, jemand stottert beim Scrollen, es gibt Fälle, in denen Tastatureingaben einfach übersprungen werden oder ähnliches. Kurz gesagt, mit dem iPad Pro-Display liegt ein Fehler vor, da die Anzahl der Fälle bereits enorm ist.

So beschreibt einer der Benutzer dieses Problem:

Ich habe mir ein neues 12,9-Zoll-iPad Pro gekauft. Die Tasten „o“, „k“ und, in geringerem Maße, „i“ und „j“ auf der Bildschirmtastatur haben eine Berührung mit einer Berührung immer wieder erkannt und die Farbe geändert. Tatsächlich wurden sie jedoch in keinem Programm gedruckt. Insbesondere war es oft erforderlich, sie mehrmals anzuklicken. Ich rief im Support an und schlug vor, die Werkseinstellungen vollständig wiederherzustellen. Aber es hat nicht geholfen.

Heute habe ich das Tablet in den Laden zurückgebracht und ein neues genommen.12,9-Zoll-iPad Pro. Hat ihn nach Hause gebracht, und er arbeitet noch schlimmer. Nach 5 oder mehr Klicks auf die Knöpfe "o" oder "k" haben sie endlich verdient. Wenn das iPad im Uhrzeigersinn in den Querformatmodus gedreht wird, befinden sich die Werte für q und w im selben Bereich des Geräts und funktionieren auch nicht. Es dauerte sieben Klicks der Taste q, bis der Buchstabe auf dem Bildschirm angezeigt wurde. Es scheint, dass das Problem in der rechten unteren Ecke des Touchscreens auftritt.

Andere iPad Pro-Benutzer haben ein GesichtÄhnliches Problem: Der Touchscreen weigert sich manchmal einfach zu reagieren, was sich auch auf das Scrollen und die allgemeine Verwendung auswirken kann. Ein anderer Benutzer schreibt dies:

Das neueste 12,9-Zoll-iPad Pro, Modell 1 TB / 6GB mit iOS 12.1.3. Schutzfolie wird nicht verwendet. Es scheint, dass dies in allen Bereichen des Bildschirms geschieht. Der Bildschirm bleibt stehen. Es reagiert so, als ob der Bildschirm sehr schmutzig wäre oder mein Finger den Bildschirm nicht vollständig berührt hat. Interessanterweise hört das Bremsen manchmal auf. Manchmal, wenn Sie den Bildschirm mit der Verstärkung drücken, wird das Problem behoben.

Anscheinend betrifft das Problem zunächstDie neuen iPad Pro 2018-Modelle, obwohl auch einige iPad Pro-Besitzer 2016 und 2017 Beschwerden hatten. Als Nächstes können Sie ein Video sehen, das das Problem des Bildschirmstotterns zeigt.

Einer der Benutzer, deren Bewertung wir oben geschrieben habenSpäter berichtete er, dass er das neue iPad Pro wie viele andere Kunden, die dieses Problem hatten, ersetzen konnte. Das neue Modell habe aber auch das gleiche Problem.

Derzeit gibt es keine Informationen darüber, ob dies der Fall istSoftware- oder Hardwareproblem. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass es neben den problematischen Tablets auch viele Modelle des iPad Pro 2017 und 2018 gibt, die in der Regel nichts dergleichen aufweisen. Dies macht es schwierig, die Ursache zu identifizieren. Einige Probleme mit dem 2017er Modell begannen anscheinend mit der Einführung von iOS 11.3, wurden jedoch dank Software-Updates nicht behoben. Viele Benutzer mit iOS 12.2 melden immer noch Probleme.

Wenn Sie zu den Benutzern gehören, bei denen auch Probleme mit dem iPad-Bildschirm auftreten, bringen Sie diese zum Laden und fragen Sie nach einem Ersatz.