Die Demontage zeigt, dass das Nokia XR20 wirklich robust und zuverlässig ist, wie es beschrieben wird. Bei Reparaturen kann es jedoch zu Problemen kommen.

Ende letzten Monats stellte HMD Global sein erstes robustes Smartphone unter der Marke Nokia vor – Nokia

XR20. Um sicherzugehen, ob es wirklich so sicher ist, haben die Jungs von PBKreviews das Gerät komplett zerlegt.

Was hast du herausgefunden?

Напомним, Nokia XR20 получил водозащиту IP68, MIL-STD810H-Aufprallschutz und das haltbarste Gorilla-Glas zum Zeitpunkt der Ankündigung – gehärtetes Glas Victus. Daher wird angegeben, dass es keine Angst vor dem Eintauchen in Wasser, Staub und Stöße hat und das Glas, das das Display bedeckt, widerstandsfähiger gegen Kratzer ist.

Und tatsächlich bestätigte die Demontage die ZuverlässigkeitSmartphone: gummierte Seiten für sicheren Halt, ein recht dicker Aluminiumrahmen, der sich nicht verbiegt, Gummidichtungen an den Anschlüssen und Lautsprechern. Und obwohl die hintere Abdeckung aus Kunststoff besteht, ist sie langlebig, abnehmbar, leicht zu entfernen und bricht nicht, wie es bei einer Glasscheibe der Fall wäre.

Gleichzeitig wurde das Nokia XR20 bewertetfür Wartbarkeit - 6,5 von 10 möglichen Punkten. Das Glas über der Kamera und dem LED-Blitz lässt sich nach dem Erhitzen ganz einfach entfernen, und das Entfernen der Rückwand, der oberen Abdeckung und des herausnehmbaren Akkus ist überhaupt nicht schwierig. Der Austausch des Bildschirms erfordert jedoch Geschick und Vorsicht.

</ p>