Verpassen Sie nicht die umfassendste Überprüfung des Huawei P30 und P30 Pro!

Huawei P30 und P30 Pro Bewertung

Freunde, neulich kamen das Huawei P30 und das P30 Pro in Paris heraus, und wir können diese nicht aus den Augen verlieren

Smartphones, weil sie hübsch ausfielenQualität und innovativ. In der Tat bewegt sich Huawei aktiv voran und verbessern seine mobile Linie, wie es der Fall mit Mate ist 20. Ich schlage vor, nicht die Katze in den Schwanz zu ziehen und sofort damit beginnen, P30 und P30 Pro zu überprüfen.

Design

Neue Smartphones sind ziemlich stylisch geworden undschick. Schon beim ersten Kennenlernen merkt man, dass man ein Flaggschiff in der Hand hat. Beachten Sie, dass auf der Frontplatte oben vom Hersteller der Schnitt geändert wurde. Wenn es früher im Stil des iPhone X war, hat es jetzt eine tropfenförmige Form.

Auch mit dem Launch dieser Serie hat das Unternehmen endlich begonnenentfernte den alten Fingerabdruck, jetzt ist der Sensor in das Display integriert, und der Bildschirm wiederum ist viel größer geworden. Ja, der Hersteller hat kein kompaktes Display gebaut, sondern es sehr hoch gelegt. Zum Vergleich hatten die P20 und P20 Pro 5,8-Zoll- und 6,1-Zoll-Displays mit einem Seitenverhältnis von 18,7: 9. P30 und P30 Pro sind mit riesigen 6,1-Zoll- und 6,47-Zoll-Displays mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 ausgestattet.

Ansonsten können wir sagen, dass uns das Design neuer Produkte gefälltsehr deutlich ähnelt der P20-Linie. Die Handys haben Glas auf der Rückseite mit bunten Farbverläufen. Der Rahmen besteht aus Aluminium. Im Allgemeinen sehen die Geräte an den Rändern aufgrund der gekrümmten hinteren und vorderen Fenster dünner aus. Die Ober- und Unterkanten des Gerätes sind geglättet.

Beide Geräte sind in fünf Farben erhältlich, darunterAtemkristall, Amber Sunrise, Perl White, Black und Aurora. Amber Sunrise - Farbverlauf von Rot nach Orange, Breathing Crystal - Farbverlauf von Weiß nach Violett, Perl White - Farbverlauf von Weiß nach Rosa, Aurora - Farbverlauf von Blau nach Türkis.

Anzeige

Nun ein paar Details zum Bildschirm P30 und P30 Pro. Beide Smartphones verfügen über ein OLED-Display mit einer Auflösung von 2340x1080. Sie müssen sich nicht mehr zwischen dem LCD- und dem OLED-Display entscheiden.

Es gibt zwei größte Unterschiede, die Siekann bemerken. Das P30 Pro verfügt über ein Samsung-Display, das an den Seiten leicht gebogen ist, und das P30-Display ist vollständig flach. Huawei hat sich auch dafür entschieden, den Benutzern einen Standard-Kopfhöreranschluss zur Verfügung zu stellen, der jedoch nur für das P30-Modell verfügbar ist. Vielleicht glaubt Huawei, dass Sie genug Geld haben, um drahtlose Kopfhörer zu kaufen, wenn Sie sich für ein P30 Pro entscheiden.

Mehr ... Version P30 hat Schutz gegen Wasser und Staub IP53, P30 Pro - IP68. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass das ältere Modell im oberen Bereich kein Lautsprecher-Array aufweist.

Andere Funktionen

Eine weitere wichtige Neuigkeit ist die Kinnverkleinerung.Wenn man bedenkt, dass das Display jetzt über einen Fingerabdruckscanner verfügt, der das Gerät 30% schneller entsperrt. Im Vergleich zum Mate 20 Pro wurde der Sensor tiefer gelegt.

Beide Handys sind mit HiSilicon Kirin ausgestattetDer 7-nm-Chipsatz enthält einen Cortex-A76 + A55-Prozessor mit acht Kernen und einer Taktrate von bis zu 2,6 GHz sowie einen ARM Mali-G76 MP10-Grafikprozessor. Erwähnenswert ist auch die Größe des mit NanoSD erweiterbaren Arbeitsspeichers (RAM 6/8 GB und 128/256/512 GB).

Und noch mehr gute Nachrichten! Die Akkukapazität des P30 wird auf 3650 mAh und des P30 Pro auf 4200 mAh erhöht. Dadurch wird der Akku noch schneller aufgeladen und das kabellose Laden wird unterstützt.

Es gibt auch Unterstützung für zwei 4G-SIM-Karten, Dualband-WLAN, Bluetooth 5.0, NFC und USB Type-C. Die Software basiert auf Android 9.0 Pie (EMUI 9.1).

Kamera

Und hier lohnt es sich, Ihre Aufmerksamkeit neu zu fokussieren, denn wir haben Ihnen etwas zu erzählen. Und wir beginnen mit dem älteren Modell Huawei P30 Pro:

  • Die Hauptkamera ist ein 40-Megapixel-27-mm-Sensor mit einer Blende von 1: 1,6 und optischer Bildstabilisierung.
  • Es gibt ein extra breites 20MP-Objektiv (16 mm) mit einer Blende von 1: 2,2.
  • Ein Teleobjektiv mit einer Auflösung von 8 Megapixeln bietet einen fast fünffachen optischen Zoom im Vergleich zum Hauptobjektiv (125 mm) mit einer Blende von 1: 3,4 und einer optischen Bildstabilisierung.
  • Unter dem P30 Pro-Blitz ist ein neuer ToF-Sensor installiert. Das Telefon sendet Infrarotlicht aus und erfasst die Reflexion mit diesem neuen Sensor. Huawei verspricht die besten Bokeh-Effekte mit einer neuen Tiefenkarte. Das Unternehmen kombiniert außerdem einen Hauptkamerasensor mit einem Teleobjektiv, sodass Sie Fotos mit 10-facher Vergrößerung und hybriden digitalen und optischen Zoomen aufnehmen können.
  • Teleobjektiv verwendet Periskop-Design. Dies bedeutet, dass der Sensor im rechten Winkel mit Glas für den Lichtstrahl ausgestattet ist. Huawei verwendet diese Methode, um das Telefon nicht zu dick zu machen.

Nun zum Huawei P30

  • Der Hauptsensor ist 40 MP mit einer Blende von 1: 1,8 und optischer Bildstabilisierung.
  • Ultraweitwinkelobjektiv mit 16 Megapixeln und einer Blende von 1: 2,2.
  • 8-Megapixel-Teleobjektiv, das einen 3-fachen optischen Zoom bieten sollte.
  • Kein ToF-Sensor.

Der Hersteller versichert uns auch, dass die SoftwareDie Bestimmung wurde stark verbessert, um die Qualität der Fotos zu verbessern. Insbesondere der Nachtmodus sollte aufgrund der optischen und Softwarestabilisierung deutlich besser funktionieren. HDR-Fotos und Porträtfotos sollten ebenfalls besser aussehen.

Auf der Vorderseite des Geräts wurde der Selfie-Sensor der Kamera von 24 auf 32 MP erhöht. Und Sie können HDR und Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen von der Vorderseite der Kamera aufnehmen.

Vergleich von Huawei P30 und P30 Pro

Huawei P30
Huawei P30 Pro

Anzeige
6,1 Zoll OLED
Seitenverhältnis 19,5: 9, FHD +
Auflösung 2340 × 1080
6,47 Zoll gebogene OLED
Seitenverhältnis 19,5: 9, FHD +
Auflösung 2340 × 1080

Chip
Kirin 980 mit Dual NPU
Kirin 980 mit Dual NPU

Speicher
6 GB RAM
128 GB (fortgeschritten)
8 GB RAM
128 GB / 256 GB / 512 GB (Fortgeschrittene)

Batterie
3.650 mAh
25 W Huawei SuperCharge
4.200 mAh
40W Huawei SuperCharge
15W kabelloses Schnellladen
Umgekehrtes kabelloses Laden

Hauptkamera

  • 40MP SuperSpectrum
    Weitwinkel, f / 1.8
  • 16MP Ultraweitwinkel, f / 2.2
  • 8MP
    3fach optischer Zoom, f / 2.4, OIS
  • 3fach optischer Zoom
  • 5facher Hybrid-Zoom
  • 30-facher Digitalzoom
  • 40MP SuperSpectrum
    Weitwinkel, f / 1.6, OIS
  • 20MP Ultraweitwinkel, f / 2.2
  • 8MP Periskop
    5fach optischer Zoom, f / 3.4, OIS
  • Tof
  • 5fach optischer Zoom
  • 10facher Hybrid-Zoom
  • 50-facher Digitalzoom

Frontkamera
32 MP, f / 2,0
32 MP, f / 2,0

OS
Android 9 Pie
WWUI 9.1
Android 9 Pie
WWUI 9.1

Wasser- und Staubschutz
IP53
IP68

Audio
3,5 mm Kopfhöreranschluss
Dolby Atmos, Typ C
BT aptX, aptX HD
LDAC, LHDC
Hi-Fi-DAC
Kein 3,5 mm Klinkenstecker
Dolby Atmos, Typ C
BT aptX, aptX HD
LDAC, LHDC

Verbindung
Cat.16 bis zu 1 Gbit / s
Wi-Fi 802.11a / .b / g / n / acBT 5.0, NFC
Cat 21, bis zu 1,4 Gbit / s
Wi-Fi 802.11a / .b / g / n / ac
BT 5.0, NFC

Körperfarbe
Amber Sonnenaufgang
Atemkristall
Perlweiß
Aurora
Schwarz
Amber Sonnenaufgang
Atemkristall
Perlweiß
Aurora
Schwarz

Preis und Verkauf beginnen in Russland

Die Kosten für das Huawei P30 betragen 799 Euro (900 Euro)US-Dollar). Dies gilt für die Version mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher. Die P30 Pro-Version kostet 999 Euro für 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Für das P30 Pro gibt es teurere Optionen mit mehr Speicher. Beide Telefone können ab dem Tag der Ankündigung erworben werden. In Russland beginnen die Vorbestellungen jedoch erst ab dem 3. April zwischen 00:00 und 00:00 Uhr Moskauer Zeit. Details auf der offiziellen Seite.