Ingenieure enthüllten die Eigenschaften der Interkontinentalrakete Sarmat

Die Entwicklung von "Sarmat" wird seit 2011 durchgeführt - es wird davon ausgegangen, dass seine Kampfeinheit umziehen wird

Flugbahnen, auf denen das Abfangen schwierig istauch für vielversprechende Luftverteidigungssysteme. Im Jahr 2018 kündigte Wladimir Putin in einer Botschaft an die Bundesversammlung den Beginn einer aktiven Testphase für neue Waffen an.

Laut der Präsentation ist die Reichweite der Zerstörung"Sarmat" ist 18 Tausend km, Startgewicht - 208,1 Tonnen mit einer Treibstoffmasse von 178 Tonnen. Die Raketenlänge wird 35,5 m, Durchmesser - 3 m. Die Art des Sprengkopfes ist ein zerlegbarer Sprengkopf mit einzelnen Führungseinheiten.

Es wird davon ausgegangen, dass die Rakete nicht früher als 2021 angenommen wird.

Früher wurde berichtet, dass Interkontinentalraketen mit Überschallgleitern 2019 bei russischen Truppen zum Einsatz kommen würden.