Facebook wirft ukrainischen Hackern vor, persönliche Daten von Nutzern gestohlen zu haben

Facebook verklagte zwei ukrainische Programmierer wegen angeblicher Nutzung Dritter

Anwendungen, um Benutzerdaten zu stehlen.

Wie hat es funktioniert?

Zahlen des Falls Gleb Sluchevsky und Andrei GorbachevDurch das soziale Netzwerk wurden verschiedene Tests beworben, wie "Wer bist du von modernen Vampiren?" und "Hast du blaues Blut?". Um das Quiz abzuschließen, wurde vorgeschlagen, ein spezielles Browser-Plugin (Supertest, FQuiz) zu installieren, das später personenbezogene Daten stahl und den Computer mit Werbeviren infizierte. Im Zeitraum von 2017 bis 2018 wurden rund 63.000 Nutzer, hauptsächlich aus Russland und der Ukraine, Opfer von Eindringlingen. Facebook trug ebenfalls zum Diebstahl bei, da es Hackern einen speziellen Zugang für Anwendungsentwickler verschaffte.

Die Angeklagten sind jetzt außer ReichweiteEuropäische und amerikanische Behörden und sind unwahrscheinlich, bestraft zu werden. Und wir erinnern Sie daran, dass Sie beim Herunterladen einer unbekannten Anwendung mindestens das Antivirenprogramm aktivieren sollten, und noch besser: googeln Sie, wahrscheinlich ist einer der Benutzer bereits auf das Problem gestoßen und hat ihm davon berichtet.

Für diejenigen, die mehr wissen wollen:

  • Electronic Arts kündigte den "Battle Pass" für Apex Legends an, änderte jedoch ihre Meinung
  • Werbung in Smartphones Xiaomi wird weniger sein
  • Entwickler Entwickler erzählte, warum das Spiel cooler sein wird als Max Payne und Quantum Break
  • Die Spieler boykottieren Anthem für ein Update, mit dem das Spiel mehr Spaß macht
  • AnTuTu: Samsung Galaxy S10 + führt die Februar-Liste der produktivsten Android-Smartphones an