Kaum zu glauben, aber Bitcoin verbraucht in einem Jahr mehr Energie als die Niederlande und die VAE

Die Universität von Cambridge veröffentlicht eine Studie zum Bitcoin Electricity Consumption Index, in der Statistiken ausgetauscht werden

Energieverbrauch von Bitcoin.

Was erzählt

Also laut der Studie im vergangenen Jahr fürMining-Kryptowährung ausgegeben 123,99 TW • h. Zum Vergleich: Dies ist mehr als die Niederlande (110,68 TWh) und die VAE (119,45 TWh), aber weniger als Norwegen (124,13 TWh) und Argentinien (125,03 TWh). Diese Energiemenge würde ausreichen, um alle britischen Wasserkocher 27 Jahre lang mit Strom zu versorgen oder alle US-Haushaltsgeräte fast 2 Jahre lang eingeschaltet zu lassen.

Übrigens im Jahr 2020 StromverbrauchBitcoin hat sich gegenüber 2019 mehr als verdoppelt (59,19 T Wh). Dies ist natürlich nicht überraschend, da die Rate der Kryptowährung in letzter Zeit in die Höhe geschossen ist. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens beträgt der Preis für eine "Münze" 47.536 USD.

Erinnern wir uns, neulich hat Tesla angekündigt, Bitcoin in Zukunft zu akzeptieren. Twitter und Mastercard werden ebenfalls die Kryptowährung verwenden.

Quelle: CBECI

</ p>