Honor 50 und Honor 50 Pro: Erste Flaggschiffe nach Trennung von Huawei mit Snapdragon 778G-Prozessor, Google-Diensten und 108-MP-Kameras ab 420 US-Dollar

Honor hat heute die Honor 50-Reihe vorgestellt, die ersten Flaggschiffe der Marke seit der Abspaltung von Huawei. Wie

Das Ergebnis ist die Rückkehr von Google-Diensten und Qualcomm-Prozessoren an das Honor 50 und Honor 50 Pro, die in diesem Artikel besprochen werden.

Was ist der Unterschied?

Tatsächlich sind Honor 50 und Honor 50 Pro sehrsind ähnlich, aber die Unterschiede zwischen ihnen sind minimal. Zunächst einmal unterscheiden sie sich in der Größe: Das Honor 50 hat ein 6,57-Zoll-Display, die Pro-Version hat ein 6,72-Zoll-Display. In beiden Fällen handelt es sich um ein AMOLED-Display mit FHD+-Auflösung, 120Hz Bildwiederholfrequenz, HDR-Zertifizierung und geschwungenen Kanten. Subscreen-Fingerabdruckscanner.


</ img>

Das Honor 50 hat eine 32MP Frontkamera,und das ältere Modell hat zusätzliche 12 MP "Breite". Die Hauptkameras sind identisch: der Hauptsensor mit einer Auflösung von 108 MP in der Größe 1 / 1,52 Zoll, eine Ultra-Weitwinkel-8-Megapixel-Kamera und zwei 2-Megapixel-Module für Makrofotografie und Tiefenschätzung. Es gibt spezielle Vlogging-Modi, die gleichzeitig Videos von der vorderen und hinteren Kamera aufnehmen. Aber vielleicht war das Hauptmerkmal der Kamera ihr Design: zwei separate Kreise, in denen sich die Sensoren befinden.


</ img>

Im Inneren steckt ein Snapdragon 778G Prozessor ingepaart mit 8 oder 12 GB RAM. Aber die Akkus sind anders. Das Honor 50 verfügt über einen 4.300-mAh-Akku mit 66-W-Schnellladeunterstützung, während das Honor 50 Pro über einen 4.000-mAh-Akku mit 100-W-Schnellladefunktion verfügt.


</ img>


</ img>

Preise

Das Honor 50 startet bei 422 US-Dollar, das Honor 50 Pro bei 578 US-Dollar. Der Hersteller bestätigte, dass beide Modelle in mehr als 40 Regionen erhältlich sein werden, nannte aber keinen konkreten Zeitplan.


</ img>