Honor Band 4: Überprüfung nach einem Monat der Verwendung. Vergleich mit Mi Band 3

Seit einigen Wochen ist das neue Fitnessarmband Honor Band 4 an meinem Handgelenk, das dritte in Folge.

"Smart" Uhren die ich in echt testeLeben, fühlen und auf Stärke prüfen. Zuerst gab es Lenovo Watch 9 (ausführliche Rezension), dann Xiaomi Mi Band 3 (Rezension), jetzt Honor Band 4. Viele Benutzer haben die Frage, ob sie zwischen den beiden letzten Gadgets wählen sollen: Was ist der beste Kauf - Mi Band 3 oder Honor Band 4. Ich habe beschlossen, zu teilen Ihre Eindrücke, die für Sie nützlich sein können.

Feedback zu Honor Band 4

Ich werde wie immer in der externen Komponente beginnen, daEs ist für viele von größter Bedeutung. Es ist nicht umsonst, dass sie sagen, dass sie sich auf Kleidern treffen ... Ich benutze die schwarze Version der Uhr. Das Design ist sehr stilvoll, der Bildschirm ist direkt in das Armband eingeschrieben. Aber es gibt einige Nuancen. Zum Beispiel gefällt mir der Gurt hier weniger als beim Mi Band 3. Erstens ist er länger. Und da mein Handgelenk sehr schmal ist, bleibt der hervorstehende Teil des Riemens erhalten. Zweitens sehen die Löcher im Gurt zum Befestigen nicht so ästhetisch aus. Sehr auffällig, da zu breit. Aus diesem Grund wirkt das Accessoire auf der Innenseite des Handgelenks übermäßig sportlich. Der Verschluss selbst ist ein Klassiker, um ehrlich zu sein, ich mochte die Mi Band mehr. Aber hier ist eine strukturierte Gurtabdeckung, die sehr cool aussieht.

Anzeige

Der Bildschirm hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Hell, groß. Und vor allem - es ist farbig! Die Anzeige hier enthält alle relevanten Informationen: aktuelle Uhrzeit, Akkuladung, Wetter, Bluetooth-Verbindungsstatussymbol, Datum, Wochentag, Wetter außerhalb des Fensters und sogar die Anzahl der durchgeführten Schritte. Die Informationen auf dem Display sind sehr komfortabel, es ist kein Haferbrei zu spüren. Übrigens gibt es in den Einstellungen mehrere Optionen für die Wahl.

Nachts fragte ich nach der automatischen Einbeziehung des Modus"Bitte nicht stören", sonst ist das Display sehr hell und stört. Ich würde auch eine schöne Berührungstaste auf dem Bildschirm in einer silbernen Einfassung bemerken, die einem Fingerabdruckscanner ähnelt.

Benachrichtigungen

Benachrichtigungen kommen nicht nur über das ArmbandAnrufe, sondern auch aus anderen Anwendungen. In den Einstellungen der Anwendung auf dem Telefon können Sie diesen Moment einstellen, unnötige entfernen, damit das Armband Sie nicht wieder stört. Wenn die Nachricht eintrifft, vibriert das Armband mit einer leichten Verzögerung von 1-2 Sekunden. Wenn Sie Ihr Handgelenk anheben, leuchtet der Bildschirm auf und der Text der Nachricht wird vor Ihren Augen angezeigt. Generell gibt es hier nichts grundsätzlich Neues. Es gibt aber auch einige erwähnenswerte Punkte.

In Erinnerung an das Armband kann viel mehr hängenBenachrichtigungen. Wenn ihre Zahl beispielsweise 10 erreicht, öffnet die Uhr ein Menü mit einer Verzögerung von 1 bis 2 Sekunden. Das ist nicht kritisch, fällt mir aber auf. Sie müssen nur den Benachrichtigungsordner bereinigen und nicht ansammeln.

Management und Funktionen

Ich werde ein wenig über das Armbandmanagement sprechen. Um das Armband zu aktivieren, müssen Sie die Touch-Taste drücken. Oder heben Sie einfach das Handgelenk an (diese Option ist in den Einstellungen einstellbar). Der Zugriff auf das Menü erfolgt durch vertikales Streichen über den Bildschirm. Durch Wischen nach oben und unten können Sie durch die Menüabschnitte navigieren. Ihr Standort kann übrigens auch in den Einstellungen in der Anwendung auf einem Mobiltelefon angepasst werden. Unnötiges im Allgemeinen kann entfernt werden. Wenn Sie den gewünschten Menüpunkt auswählen, müssen Sie auf das Display klicken, um es zu starten. Wenn Sie zum Hauptbildschirm zurückkehren möchten, drücken Sie einfach die Touch-Taste auf dem Display. Im Großen und Ganzen ist das alles Kontrolle. Nichts kompliziertes, aber nach Mi Band 3 habe ich mich 1-2 Tage daran gewöhnt.

Von den Extras gefällt es mir hier.Schlafüberwachungsoption und Aktivitätsanalyse: Aus irgendeinem Grund habe ich diese Einstellungen auf dem Mi-Band nicht verwendet, aber hier beobachte ich ständig meine Aktivität. Die Pulsmessung ist hier genauer. Es gibt verschiedene Fitnessmodi, aber ich hatte noch keine Zeit, sie zu testen. Ich denke nicht, dass es eine große Rolle bei der Auswahl spielen wird.

Batterie

Für einen Monat habe ich bereits ein Armband berechnetzweimal. Es stört mich nicht, da es ständig von eingehenden Benachrichtigungen vibriert. Im Durchschnitt dauert es bei konstanter Aktivität eine Woche, bei mäßiger Aktivität einige Wochen. Das Ladegerät ist nicht sehr hübsch, aus irgendeinem Grund ist das Kabel weiß und alles andere ist schwarz. Es ist nicht klar, was der Hersteller dachte, als er einen weißen Draht in eine Schachtel packte, der überhaupt nicht in den allgemeinen Stil passte. Aber das ist nicht die Hauptsache ... Ja, und die Ladestation selbst ist unbequem, sie fällt ständig.

Probleme und Fehler

Das erste Problem, auf das ich gestoßen binmit Band 4 - die Unfähigkeit, die Software zu aktualisieren. Sobald ich das Armband mit dem Telefon synchronisierte, wurde mir sofort angeboten, es zu tun. Aber das Update schlug ständig fehl oder es wurde angeblich installiert, aber tatsächlich gab es eine frühere Version der Software. Hier sündige ich nicht an einem Armband, sondern an meinem in China gekauften Handy OnePlus 5T. Denn nachdem ich das Armband mit dem iPhone gepaart hatte, konnte ich sofort ohne Probleme neue Software installieren.

Das zweite Problem sind häufige Verbindungsunterbrechungen.über Bluetooth mit dem Telefon. Auch hier ist vielleicht mein Handy schuld, aber nicht sicher. Es kommt vor, dass ich durch die Anwendung das Pairing mit dem Armband selbst erstelle und es für 10-15 Minuten keine Verbindung herstellt, auch ein Neustart beider hilft nicht. Wenn Sie jedoch die Uhr und das Telefon in Ruhe lassen, werden sie sich nach 10 Minuten selbst verbinden. Ansonsten keine Beanstandungen.

Das NFC-Modul in Russland funktioniert nicht, in unserem Land ist es bisher unmöglich, damit zu bezahlen, genau wie mit der Hilfe von Mi Band 3.

Vergleich mit Xiaomi Mi Band 3

Fühlt sich wie ein starker Unterschied zwischen den beidenIch habe die Armbänder nicht bemerkt. Das Gewicht der Uhr ist ungefähr gleich. Unter dem Gurt des Honor Band 4 schwitzt die Hand aus irgendeinem Grund öfter, manchmal nehme ich sie sogar ab. Es stört, dass die neue Uhr die Armbänder nicht wechseln kann, wie im Mi Band 3. Äußerlich sehen sie anders aus. Mi Band 3 ist schlanker, etwas platzsparender und Honour Band 4 - kantiger und strenger.

Den Hauptunterschied sehe ich im Display. Auf Honor Band 4 ist es merklich größer und heller. Wenn Sie zwei Armbänder nebeneinander legen, sind die Unterschiede in der Helligkeit des Bildschirms sehr auffällig. Das Anzeigen von Benachrichtigungen und Nachrichten auf Honor Band 4 ist durch vertikales Scrollen wesentlich bequemer als bei horizontalen Wischbewegungen auf Xiaomi Mi Band 3.

Auch die Akkulaufzeit der Uhr ist unterschiedlich. Xiaomi Armband könnte einen Monat ohne Aufladen dauern. Bei Honor Band 4 ist es unwahrscheinlich, dass ich eine solche Lebensdauer erreiche: Schuld ist das Farbdisplay, das mehr Energie verbraucht. Für mich ist es jedoch nicht entscheidend, das Armband anderthalb Stunden lang aufzuladen.

Beachten Sie auch, dass das neue Honor Band 4 besser auf das Anheben des Handgelenks reagiert. Bei Xiaomi musste man manchmal aktiv an der Hand ziehen, um den Bildschirm zu aktivieren.

Von den anderen bemerkenswerten Unterschieden ist der hellere.Ausgesprochen vibrierend auf Honor Band 4, aus diesem Grund wache ich abrupt und schnell vom Wecker auf, ich möchte ihn sofort ausschalten, um die anderen nicht zu wecken. Die Ladestation am Mi Band 3 ist wesentlich komfortabler als das Honor. Das letztere Menü ist jedoch praktischer und die Möglichkeit, eingehende Nachrichten zu speichern, ist nicht so eingeschränkt.

Am Xiaomi-Armband kratzte ich schnell am Bildschirm - ein paar Kratzer. Mal sehen, was mit Honour passiert.

Wenn ich die Wahl hätte, was soll ich kaufen?Honour Band 4 oder Xiaomi Mi Band 3, ich würde mich auf das Außendesign konzentrieren, wie ein Armband an einer Hand aussieht. Übrigens über den Preis ... Ich habe den einen und den anderen in China zu Rabatten gekauft, die es jetzt noch nicht gibt. Laut dem offiziellen Preis von Honor Band 4 kostet Band 4 auf der Website des Herstellers jetzt 4490, und Xiaomi Mi Band 3 kostet 2.990 Rubel. Der Unterschied ist ziemlich greifbar - in 1500 Rubel. Unten habe ich auch eine Tabelle mit den Vor- und Nachteilen der einzelnen Armbänder erstellt.

Ehrenband 4
Xiaomi Mi Band 3

Pros
Großes Farbdisplay
Sie können die Gurte wechseln

Weitere Benachrichtigungen werden im Speicher gespeichert.
Längere Halteladung

Genaue Pulsmessung
Niedriger Preis

Bequeme Anzeige von Nachrichten
Bequemes Laden

Lunge
Praktischer Schnallenriemen

Cons
Schnell entladen
Nur wenige Benachrichtigungen im Speicher

NFC funktioniert nicht
NFC funktioniert nicht