Honor MagicBook 2019: Eine neue Notebook-Generation mit AMD Ryzen-Prozessoren

In China stellte die Untermarke Huawei Honor heute eine neue Generation ihrer Notebooks vor - das Honor MagicBook 2019.

Was hat sich geändert?

Das letztjährige Honor MagicBook war dem sehr ähnlichMacBook Pro (ohne Touch Bar). An dieser Generation hat sich nichts geändert: Das neue Notebook sieht genauso aus wie das alte: Das gleiche 14-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln, die gleichen Abmessungen - 32,3 × 22,1 × 15,8 mm, Gewicht - 1,47 kg.


</ img>

Es gibt auch einen Fingerabdruckscanner, eine 1-Megapixel-Kamera, Lautsprecher mit Unterstützung für Dolby Atmos-Technologie und einen 57,4-Watt-Akku mit einem 65-Watt-Netzteil.


</ img>

Das einzige, was sich in Honor MagicBook geändert hat2019 ist ein Prozessor. Wenn zuvor Intel Core i5-8250U oder Core i7-8550U verwendet wurde, werden sie jetzt durch AMD Ryzen 5 3500U und Ryzen 7 3700U mit GPU Radeon Vega 8 bzw. Vega 10 ersetzt. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt immer noch 8 GB, die Kapazität des SSD-Laufwerks hat jedoch um 256 und 512 GB zugenommen.

Darüber hinaus unterstützt die Technologie Magic-Link 2.0 für die einfache Übertragung von Fotos, Videos, Dokumenten und anderen Dateien von einem Smartphone auf einen Laptop.

Preis

Version mit Ryzen 5-Prozessor und Vega 8-Grafikwird morgen in China in den Verkauf gehen. Die Kosten liegen je nach Speicherplatz zwischen 529 und 569 Euro. Die Version mit Ryzer 7 muss bis Ende Mai warten.