Wie und warum ein Gaming-Computer in den Körper eines sowjetischen Torpedos geschoben wurde

Zum sechsten Jubiläum von World of Warships hat das MAN-MADE-Team gemeinsam mit den Spieleentwicklern ein einzigartiges

Computertorpedos.

Das ganze Jahr über haben wir viel gewidmetAufmerksamkeit auf verschiedene Aktivitäten, Wettbewerbe und Wettbewerbe mit Sach- und Spielpreisen für unsere Spieler. Für die Veranstaltung, die mit dem Geburtstag von World of Warships zusammenfällt, haben wir eine Reihe von Veranstaltungen aufgebaut, bei denen absolut jeder ein Geschenk erhalten konnte: Spieleigentum, materielle Geschenke und Geld, um ein neues Publikum zu gewinnen. Darüber hinaus ist der Hauptpreis, den das MAN-MADE-Team auf unseren Wunsch hin angefertigt hat, das bedeutendste und einzigartigste Geschenk für Spieler in den 6 Jahren des Bestehens des Projekts.

Das Wichtigste ist, dass Sie es nicht kaufen können, aber Sie können eswar nur zu gewinnen, indem man an einem besonderen Spielevent von World of Warships teilnahm. Die festliche Aktion lief vom 26. August bis 6. Oktober 2021. Während dieser Zeit erhielten die Spieler jede Woche garantierte Belohnungen und nahmen an Preisverlosungen teil, indem sie Kampfmissionen abschlossen. An der Spieleveranstaltung nahmen zahlreiche Partner teil, die wertvolle Preise zur Verfügung stellten. Aber der begehrteste Preis war natürlich der Torpedocomputer.

Unsere Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass der EigentümerComputer fühlte sich besonders an, etwas Einzigartiges und manchmal Unwiederholbares zu besitzen. Wir wollen der Welt zeigen, dass ein Computer nicht nur eine schwarze oder leuchtende Box sein kann, sondern ein besonderes Objekt in Ihrem Zuhause oder Arbeitsplatz, ein Luxusobjekt und ein Design-Akzent im Interieur sein kann.

Für diese einzigartige Computerplattform haben Sie die Wahlfiel sofort auf Intel, denn die Prozessoren dieses Herstellers haben eine höhere Frequenz pro Kern, eine höhere Frequenz im Boost und dadurch eine höhere Leistung. Einen weiteren wichtigen Punkt möchte ich noch anmerken, dass Systeme auf Basis von Steinen von Intel mit Kabeln / Adaptern für Grafikkarten stabiler arbeiten - dieser Faktor war bei der Auswahl der Komponenten von entscheidender Bedeutung.

Die Wahl der Grafikkarte wurde durch die Verfügbarkeit von NVIDIA beeinflusstDLSS- und Raytracing-Technologien. Anzumerken ist, dass die Karten selbst deutlich kälter sind und man beim Referenzdesign auch kompakte Abmessungen und hohe Leistung unterscheiden kann.

Der wichtigste Parameter ist die Stabilität der Arbeit -entscheidend bei der Wahl des Arbeitsspeichers. Team Group hat sich längst als zuverlässiger Speicherhersteller etabliert. Auch das Aussehen spielte eine wichtige Rolle – Tarnung im Stil der TUF-Linie von ASUS war ideal für das Projekt.

Der Computer von World of Warships ist mit dem System ausgestattetWasserkühlung ASUS ROG Ryuo 120. Die darin enthaltene Flüssigkeit ist für die gesamte Lebensdauer des Systems ausgelegt und erfordert keine Wartung. Zu den Merkmalen dieser Wassersucht gehört ein direkt in die Pumpe integriertes farbiges OLED-Display: Sie können Ihre eigenen Bilder oder Animationen sowie Informationen zum System anzeigen.

Das System wurde verschiedenen Tests unterzogen, darunter:
OCCT im Standardpaket - die Kerntemperatur überstieg in der Spitze 81 Grad nicht und die Durchschnittstemperatur betrug 72-73 Grad;
Stündlicher Stresstest bei Furmark - Spitzentemperatur 75-76 Grad.
Die Geräuschmessungen liegen innerhalb der Grenzen für ein Standard-Mid-Tower-Gehäuse.

Der Projektentwicklungsprozess verdient eine separateerwähnt. Das Team hinter dem PC ging zum echten U-Boot B-396 und zum Navy History Museum, um die Kampftorpedos zu sehen und zu studieren. Der Prototyp des Rumpfes war der sowjetische 53-38-Torpedo. Es wurde eine Projektskizze gezeichnet, auf deren Grundlage nach vorläufiger Genehmigung ein 3D-Modell des Rumpfes erstellt wurde. Der gesamte Prozess des Zusammenbaus des Computer-Torpedos dauerte von der Erstellung des Modells bis zum fertigen Gehäuse einen Monat. Der Torpedo selbst war 3D-gedruckt, Körpermaterial - ABS-Kunststoff. Für den Koffer wurden ein Chassis für Zubehör und eine Transportbox separat angefertigt.

Nachdem wir den Torpedo endlich genehmigt und koordiniert haben,besuchten das Marinemuseum in Moskau, um die Proben persönlich anzufassen und sich von den Exponaten der Geschichte unserer U-Boot-Flotte, wie dem U-Boot B-396 "Novosibirsk Komsomolets", inspirieren zu lassen, und dann begann die Arbeit.

"Torpedo" hat alle Funktionalitäten eines vollen beibehaltenPC. Alle Ports, Ein- und Ausgänge sind direkt zugänglich, die Möglichkeit, sich mit einem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden, ist implementiert. Wie jeder andere Computer kann er in Zukunft an die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden. Natürlich an die Gehäusegröße angepasst.

Besonderes Augenmerk wurde auf das System gelegtKühltorpedo-PC von World of Warships. Es musste von Grund auf neu überdacht werden, da es für einen solchen Fall einfach keine Analoga gab. Für die Luftzufuhr und Abluft wurden spezielle Löcher angebracht, und für das Blasen im Inneren des Torpedokörpers sind Noctua-Lüfter verantwortlich, die speziell versteckt sind, damit Sie nur die Schönheit der wichtigsten und schönsten Komponenten genießen können. Die Staubfilter sind original und wurden speziell für den Formfaktor dieses Computers hergestellt.

Der Torpedo hat beeindruckende Dimensionen:Die ungefähre Länge des Koffers beträgt 1,2 Meter und das Gewicht beträgt 5-6 kg. Die Schöpfer sind jedoch zuversichtlich, dass der ungewöhnliche Körper während des Betriebs keine Unannehmlichkeiten verursacht. Die konzeptionell beste Möglichkeit, es in einem Raum zu platzieren, ist ein spezielles Regal, das über dem Schreibtisch thront.

Das Torpedoprojekt war der nächste Schritt auf dem Fairwayunsere philosophie: wir lieben interessante ideen und vor allem, wenn es um die zusammenarbeit bei einem spielprojekt geht, das viele unserer teammitglieder spielen. Der Computer selbst durchlief alle Phasen der wirklichen Entwicklung eines einzigartigen Produkts von Grund auf. Die Aufgabe, das Brainstorming im Team, die Auswahl der verrücktesten und manchmal sogar witzigsten Ideen, das Studium der Kompatibilität und Angemessenheit bei der Auswahl der Geometrie des zukünftigen Computers und der komfortablen Platzierung von Komponenten darin.

Vertreter der Firma MAN-MADE

Wie ein Torpedo, starke Artikel und Neuigkeiten in unserem Telegramm

Jetzt abonnieren