So funktionieren Spiele, wenn Sie den Core i5-12400F auf 0,4 GHz verlangsamen

Der Moderator des YouTube-Kanals RandomGaminginHD führte ein Experiment durch, dank dem er herausfand, wie viel schlimmer es war

Computerleistung beim Verlangsamen des Intel Core i5-12400F Prozessors. Die Montage wurde in vier modernen Spielen getestet. Diskutieren

RandomGaminginHD-Experte in YouTube-VeröffentlichungIch habe herausgefunden, wie die Leistungsindikatoren eines Gaming-Builds mit einem Intel Core i5-12400F, einer GTX 1080 Ti-Grafikkarte und 16 GB RAM aussehen, wenn der Prozessor auf 0,4 GHz verlangsamt wird.

Bei Standardeinstellungen in 1080p mit am niedrigstenVoreinstellung in CS:GO erreicht man durchschnittlich 486 fps und bei sehr seltenen Events 121 fps. In Cyberpunk 2077 bei 1080p mit hohen Einstellungen sind diese Zahlen 75 fps bzw. 54 fps, in GTA San Andreas Definitive Edition - 159 fps und 65 fps, in The Witcher 3 (1080p, hohe Voreinstellung) - 192 fps und 85 fps.

elf

Aber die Dinge werden viel schlimmer, wenn der Prozessor langsamer wird. Mit den gleichen Grafikeinstellungen und Auflösung in CS: GO Ihre durchschnittliche Framerate beträgt 10 fps und die Rate bei sehr seltenen Ereignissen 1 fps. Hinsichtlich Cyberpunk 2077, dann sind die Werte bereits gleich 15 fps bzw. 6 fps in GTA San Andreas - 25 fps und 4 fps, in The Witcher 3 - 23 fps und 7 fps.

Fazit

Wie aus den Ergebnissen ersichtlich ist, der DurchschnittDie Leistung in allen vier Gaming-Projekten wird beim Verlangsamen des Intel Core i5-12400F um 92 % reduziert (228 fps vs. 18,25 fps). Daher können Sie in diesem Fall bestimmte Projekte starten, aber es wird nicht sehr angenehm sein, sie zu spielen.

PC-Konfiguration:

  • Prozessor Intel Core i5-12400F;
  • Grafikkarte GTX 1080 Ti.