So verwenden Sie iMessage auf einem Smartphone mit Android

Wenn Sie ein Smartphone mit Android haben, sind Sie möglicherweise an dem neuen AirMessage-Programm interessiert, mit dem Mac-Benutzer arbeiten können

Verwenden Sie iMessage auf Smartphones mit Android. Es gibt jedoch mehrere Nuancen.

</ p>

Wir werden im Folgenden auf diese Nuancen eingehen und vorher das Wesentliche des Programms verstehen. AirMessage besteht aus einem Programm für macOS und einer mobilen Anwendung für Android.

Das Programm für Mac überträgt iMessage-Nachrichten automatisch an eine Anwendung, die auf einem Smartphone oder Tablet mit Android installiert wird.

iMessage auf Android.

Wenn Sie ein Programm auf einen Mac herunterladen, sollte es zusammen mit allen anderen Programmen im Ordner abgelegt werden. Wenn Sie Mojave haben, muss sie mehrere Berechtigungen erteilen.

Nuancen

Du musst gehen zu Systemeinstellungen → Sicherheit und Schutz → Datenschutz → Vollständiger Festplattenzugriff und dort AirMessage hinzufügen. Laut den Entwicklern liest AirMessage keine Daten außer Nachrichten.

Mojave-Benutzer sollten das Programm auch in hinzufügen Systemeinstellungen → Sicherheit → Datenschutz → Automatisierung.

Sie müssen auch ein dynamisches DNS konfigurieren, das alle IP-Adressänderungen protokolliert. Die Anleitung ist einfach online zu finden. Der Prozess mag kompliziert erscheinen, ist es aber nicht.

Das Programm kann von der AirMessage-Website heruntergeladen werden und muss ausgeführt werden, damit der iMessage-Dienst auf Android ausgeführt werden kann.

Die mobile Anwendung unterstützt die meisten, jedoch nicht alle iMessage-Funktionen. Aber es gibt einen dunklen Modus und Anpassungsoptionen, einschließlich der Wahl der Farbe.

Sicherheit und vermisst Funktionen

Das IMessage-Protokoll verwendet zu Ihrem Schutz eine Verschlüsselung. Folgendes schreiben die Entwickler:

Ihre Nachrichten sind nur Ihre und wir können nichtZugang zu ihnen bekommen. Der Server wird auf Ihrem Computer ausgeführt und alle Daten verbleiben auf Ihren Systemen. Alle Interaktionen zwischen dem Client und dem Server werden verschlüsselt und der Server selbst ist passwortgeschützt.

Folgende iMessage-Funktionen werden unterstützt:

  • Nachrichten senden und empfangen.
  • Senden und Empfangen von angehängten Dateien.
  • Gruppenchats.
  • Gelesene Nachrichten anzeigen.
  • Erhalten Sie Nachrichtenblasen mit Effekten.
  • Reaktionen erhalten.

Sie können keine Reaktionen über AirMessage senden, genau wieNachrichten mit Effekten, Nachrichten zum Lesen und Aufkleber. Darüber hinaus können Sie keine Chats anpassen, SMS-, Standort- und iMessage-Anwendungen freigeben.

Es ist nicht bekannt, ob es in Zukunft weitere Funktionen geben wird, aber es ist unwahrscheinlich, dass die Anwendungen in iMessage für Android verfügbar sind.

  • Angehängte Dateien: Sie können Bilder, Video- und Audionachrichten empfangen und senden.
  • Themen: Wählen Sie die Farben für Chats und Kontakte separat aus und verwenden Sie den dunklen Modus.
  • Integration iMessage: Empfangen Sie Nachrichten mit in iMessage verfügbaren Effekten.
  • Sicherheit: Ihre Daten werden verschlüsselt und nur auf Ihren Geräten gespeichert. Auch verschlüsselte Daten werden nicht an andere Server übertragen.

AirMessage enthält keine Anzeigen. Das Programm kann kostenlos heruntergeladen und ohne Einschränkungen verwendet werden. Zur Verwendung benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet mit Android 6.0 Marshmallow und neuer sowie einen Mac mit OS X 10.10 Yosemite und neuer.

  • Die Android-Anwendung kann aus dem Google Play Store heruntergeladen werden.