HTC hat seine Apps von Google Play entfernt: Was bedeutet das alles?

In letzter Zeit laufen die Dinge nicht gut, HTC, um es milde auszudrücken, nicht sehr gut, so dass Gerüchte zunehmend im Netzwerk auftauchen

auf die Schließung der mobilen Einheit. Das Unternehmen weist diese Gerüchte zurück, aber es fügt dem Feuer noch mehr Brennstoff hinzu: In den letzten Monaten hat HTC fast alle seine Smartphone-Apps von Google Play entfernt.

Was wurde entfernt?

Von Februar bis April verschwand der Google-Shop 14Anwendungen, einschließlich HTC Sense Home Launcher, HTC People, HTC Mail, HTC Speak, HTC Kalender und HTC Dot View. Aber einige haben noch überlebt. Zum Beispiel HTC Mail, HTC People und HTC Kalender.


</ img>

Gleichzeitig löschten sie sowohl Anwendungen, die lange Zeit keine Updates erhalten hatten, als auch aktuelle alternative Dienstprogramme.

Was bedeutet das?

HTC selbst ist stumm und kommentiert die Löschung nicht.Anwendungen. Es kann davon ausgegangen werden, dass das Unternehmen beschlossen hat, ein für sich selbst unrentables Unternehmen neu zu starten oder gar zu verlassen. Aber vielleicht hat sich HTC gerade dazu entschieden, die Shell der Marke Sense UI aufzugeben und Smartphones als Teil des Android One-Programms auf "reinem" Android zu veröffentlichen.


</ img>