Huawei Android Wettbewerber

Der Hersteller von Smartphones aus China Huawei hat vor kurzem ernsthafte Spannungen mit der Regierung

Staaten Viele Experten neigen dazu, diese Reibung der Fortsetzung oder einer der Komponenten eines Handelskrieges zwischen China und den Vereinigten Staaten zuzuschreiben. Jede Seite hat einige Einschränkungen, Sanktionen und Drohungen auferlegt, sodass es möglicherweise weitere Einschränkungen gibt. Die Dinge erreichten den Punkt, dass das chinesische Unternehmen die Entwicklung seines Betriebssystems für Smartphones und Tablets startete. Laut dem Unternehmen ist dieser Schritt ein Schutz, eine Art Diversifizierung für den Fall, dass die amerikanische Seite die Verwendung ihrer Software und den Export in den Celestial-Markt verbietet.

Der Chef von Huawei gab auch auf den Seiten ander thematischen Ausgabe, dass, wenn die Staaten die Lizenzierung von Android an Unternehmen aus China verbieten, das Unternehmen bereits eine Antwort hat. Ihm zufolge wurde bereits ein proprietäres System entwickelt, das nur darauf wartet. Es wird auf allen Smartphones des Herstellers anstelle von Android installiert.

Was bekommen die Nutzer?

Wenn dies wirklich passiert, dann die WundeSmartphones ernsthaft umformatiert. Wenn auf der einen Seite die Einführung von Smartphones mit eigenen Betriebssystemen an den Verbraucher gehen wird, wird Huawei das zweite Unternehmen, das fast für sich allein steht. Zu einer Zeit tat Apple. Natürlich haben einige andere Unternehmen ein eigenes Betriebssystem, zum Beispiel Samsung. Tizen OS wird jedoch ausschließlich für Smartwatches verwendet, bei Smartphones gibt es dieses System nicht. Wenn sich die Chinesen dagegen entscheiden, nur mit ihrem eigenen Betriebssystem zu arbeiten, kann der Hersteller ernsthafte Probleme haben. Das Hauptanliegen sind Anwendungen, deren Anzahl und Unterstützung.

Android sowie iOS während seinerDas Vorhandensein einer so großen Anzahl von Anwendungen, dass es nicht leicht sein wird, mit ihnen mitzuhalten, um es milde auszudrücken. Anwendungen, dafür zahlen die meisten Benutzer, das Smartphone selbst ist ohne sie praktisch unbrauchbar, es wird zu einem normalen Dialer. Der chinesische Hersteller muss von Grund auf ein riesiges Ökosystem schaffen, um Android zumindest ein wenig näher zu kommen. Natürlich wird der Umsatz des Unternehmens stark ansteigen, zumindest bis ein mehr oder weniger verdauliches Ökosystem mit vielen Anwendungen entsteht.

Für das eigene Betriebssystem ist dies jedoch keine feste Idee.Yu Chengdong betonte, dass sie bereit sind, das Betriebssystem selbst als Plan B zu starten. Das heißt, die Entwicklung ist forciert und wird nur verwendet, wenn amerikanische Software nicht verwendet werden kann. Im Prinzip ist alles richtig und in der Rechtfertigung des gesunden Menschenverstandes genügt es.