Huawei hat bereits mit der Produktion des Falt-Mate X begonnen und verspricht, dass es zuverlässiger sein wird als Galaxy Fold

Vor dem Hintergrund des Skandals mit flexiblen Smartphones von Samsung Galaxy Fold trat ihr Hauptkonkurrent Huawei Mate X in den Hintergrund.

Das Unternehmen beschloss, an sich selbst zu erinnern, und kündigte den Produktionsstart seines flexiblen Gadgets an.

Wann und wie viel

Im Moment ist dies nur eine Testversion. Diese Smartphones sind nur für China bestimmt, wo der Verkauf im Juni beginnt.

Danach wird Huawei Mate X zum anderen gelangenLänder, aber die Produktion wird wahrscheinlich nicht groß sein: Angesichts der begrenzten Anzahl flexibler BOE-Bildschirme wird das Unternehmen wahrscheinlich nicht mehr als 300.000 Smartphones auf den Markt bringen. Samsung Galaxy Fold hat den Vorteil: Der Hersteller ist bereit, 700.000 Geräte freizugeben, und die Leistung ermöglicht bei Bedarf 300.000 weitere Geräte.

Zuverlässiger als Galaxy Fold

Während die Displays in den Testmustern Galaxy Foldweiterhin scheitern, Huawei verstärkt Mate X. Um die gleichen Probleme zu vermeiden, wurden die Standards für Produktionstests angehoben. Aus diesem Grund ist das Unternehmen zuversichtlich, dass Huawei Mate X Benutzer mit nicht funktionierenden Bildschirmen oder abgezogener Schutzschicht nicht enttäuschen wird.

Preis

Gleichzeitig sind die Kosten für Huawei Mate X bekannt geworden. Die Preise in verschiedenen Ländern werden unterschiedlich sein: Für China sind es ungefähr 2.090 Dollar, für andere Länder sind es teurer - 2.540 Dollar.