Huawei stellte sein proprietäres HarmonyOS-Betriebssystem auf der HDC 2019 vor

Huawei begann die heutige Präsentation für Entwickler mit der Ankündigung eines proprietären Betriebssystems. Sie wurde HarmonyOS (aka

HongmengOS für China).

Was ist bekannt?

Das neue System kann laut FirmenangabenVerwendung auf jedem Gerätetyp. Zum Beispiel auf Smartphones, Uhren, Fernsehern usw. Dank flexibler Optimierung und Open-Source-Code können sie zu einem Ökosystem zusammengefasst werden. In der Tat ist dies ein solches Analogon von Fuchsia OS von Google.

Sie können auf fast jedem Betriebssystem Anwendungen schreibenProgrammiersprache und sie werden leicht auf jedem Gerät funktionieren. Aufgrund seiner erhöhten Sicherheit kann Harmony auch in der Industrie und sogar in der Luftfahrtindustrie eingesetzt werden.

Weitere Details zum System gibt Huawei nichtoffenbart. Es ist auch noch nicht bekannt, ob es in naher Zukunft auf Smartphones erscheinen wird. Der Hersteller hat es nicht eilig, Android zu ersetzen und wartet auf die Lösung der Situation mit US-Sanktionen.