Huawei bereitet sich auf die weltweite Einführung des Honor Vision Smart TV (auch bekannt als Honor Smart Screen) vor

Im vergangenen Monat zeigte Huawei in China einen Honour Vision TV (auch bekannt als Honour Smart Screen) mit einem proprietären Betriebssystem.

HarmonyOS. Nun, so scheint es, wird der Hersteller ein neues Produkt auf den Weltmarkt bringen.

Was ist bekannt?

Es wurden fünf verschiedene Versionen des Smart TV entdecktBluetooth SIG-Zertifizierungsdatenbank: HEGE, OSCA-550, OSCA-550A, OSCA-550X und OSCA-550AX. Alle Geräte arbeiten mit einer proprietären Shell EMUI HomeVision, aber wie sie sich unterscheiden, ist noch unbekannt. Wenn ein neues Produkt auf dem Weltmarkt angekündigt wird, gibt es auch keine Informationen. Vielleicht wird der Fernseher auf der IFA 2019 in Berlin gezeigt.

Rückruf in China Honor Vision eingeführterhielt ein 55-Zoll-Display mit Ultra HD 4K-Auflösung und einen Vierkern-Honghu 818-Prozessor mit einem Mali-G51-Grafikbeschleuniger. Der Fernseher ist in zwei Versionen erhältlich, die sich in der Anzahl der Lautsprecher, der Kamera und des eingebauten Laufwerks unterscheiden. In der jüngeren Version gibt es vier 10-W- und 16-GB-ROM-Lautsprecher, und in der älteren Version gibt es 6 Lautsprecher, 32-GB-ROM und eine Kamera, die den oberen Rahmen verlässt, wie das Honor 9X-Smartphone.