IFA 2019: HMD Global stellte das Nokia 7.2-Smartphone mit einer 48-Megapixel-Dreifachkamera und Nokia 110-Wählgeräten, Nokia 2720 Flip und Nokia 800 Tough vor

HMD Global veranstaltete eine Veranstaltung in Berlin, bei der mehrere neue Geräte gleichzeitig vorgestellt wurden.

Nokia
7.2

Das Smartphone erhielt eine Glastasche mit6,3-Zoll-Breitbild-FHD + IPS-Display. Die Bildschirmhelligkeit beträgt 500 Nits. Es unterstützt den HDR10-Farbbereich. Die Neuheit funktioniert auf dem alten Snapdragon 660-Prozessor gepaart mit 4/6 GB RAM und 64/128 GB ROM. Die Batterie für 3500 mAh mit einem USB-C-Anschluss ist für die Autonomie des Geräts verantwortlich.


</ img>

Das Hauptmerkmal der Neuheit ist das TripleKamera mit 48 Megapixel Hauptmodul und ZEISS Optik. Es wird durch einen 5-Megapixel-Tiefensensor und ein 8-Megapixel-Weitwinkelobjektiv ergänzt. Nokia 7.2 verfügt über NFC, eine Kopfhörerbuchse und einen dreifachen Steckplatz für zwei SIM-Karten sowie eine microSD-Speicherkarte.

Das Gerät wird mit dem Android 9 Pie-System an Bord geliefert. In naher Zukunft plant das Unternehmen ein Upgrade auf Android 10.

Nokia 2720 Flip

Dies ist ein gewöhnliches Clamshell-Telefon, dasLäuft auf dem Snapdragon 205 Chip und auf dem KaiOS Betriebssystem. Das Gerät verfügt über 512 MB RAM, 4 GB ROM, einen microSD-Kartensteckplatz (bis zu 32 GB), einen 1500-mAh-Akku und zwei Bildschirme: Der Hauptbildschirm misst 2,8 Zoll und der Sekundärbildschirm misst 1,3 Zoll. Ein Merkmal des Geräts ist das Vorhandensein einer 2-Megapixel-Kamera mit Blitz, WLAN, Bluetooth, 4G LTE, Unterstützung für Google Assistant sowie vorinstallierten Anwendungen WhatsApp und Facebook.


</ img>

Nokia 800 Tough

Das Gerät unterscheidet sich von der "Clamshell" Nokia 2720Flip-Formfaktor, 2100-mAh-Batterie sowie ein Gehäuse, das vor Wasser (IP68) und Stößen (MIL-STD-810G) geschützt ist. Das Gerät arbeitet auf derselben Plattform und mit demselben KaiOS-Betriebssystem.


</ img>

Nokia 110

Dies ist der einfachste Dialer von alleneingereicht. Das Gerät ist mit einem 1,77-Zoll-Bildschirm und 4 MB ROM ausgestattet, der mit einer microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweitert werden kann. Das Gerät funktioniert mit dem Nokia Series 30+ System. Er hat FM-Radio und fünf vorinstallierte Spiele: Ninja Up, Airstrike, Penalty Cup, Doodle Jump und Snake.

Preise und Wartezeiten

Alle vier neuen Nokia-Produkte werden Ende September oder Anfang Oktober in den Handel kommen. Welcher von ihnen uns erreichen wird, ist noch unbekannt.

  • Nokia 7.2 - 300 Euro
  • Nokia 2720 Flip - 90 Euro
  • Nokia 800 Tough - 110 Euro
  • Nokia 110 - 20 Euro