In Innopolis dürfen Drohnen ohne Bedienerkontrolle fahren

Die Abgeordneten unterstützten die Idee, einen Versuchsplatz für unbemannte Fahrzeuge zu organisieren: darauf

wird alle Beschränkungen für diese Transportart aufheben. Außerdem wird in Skolkovo ein Testgelände eingerichtet.

Die Initiative wurde von Yandex, seinervom Präsidenten der Republik Rustam Minnikhanov genehmigt. Wie der stellvertretende Premierminister von Tatarstan Roman Shaikhutdinov feststellte, entwickeln das Bürgermeisteramt von Innopolis und Yandex seit drei Jahren unbemannte Technologien für den Verkehr. Aber die Innovation wird das Reisen ohne Testingenieur auf dem Beifahrersitz ermöglichen und den Service auf die nächste Stufe heben.

Tatarstan ist die erste Region in Russland, die Gastgeber isteine ähnliche Lösung. Hoffen wir, dass die Bildung eines Versuchsgeländes auf der Basis von Innopolis die Grenzen der Funktionsfähigkeit des autonomen Verkehrs erweitert und die Voraussetzungen für die großflächige Umsetzung digitaler Technologien im Verkehrssektor schafft.

Rustam Minnikhanov, Präsident der Republik Tatarstan

Wenn die Initiative umgesetzt wird, wird Innopolisdas erste Territorium in Russland und Europa ohne rechtliche Beschränkungen im Bereich digitaler Innovationen. Acht unbemannte Fahrzeuge von Yandex bewegen sich derzeit in Innopolis: Rund 21 Tausend autonome Fahrten haben sie bereits absolviert. Ingenieure haben keinen einzigen Unfall durch Drohnen registriert.

Der Starttermin für autonome Fahrzeuge ohne Ingenieur hängt vom Zeitpunkt der Genehmigung des Testprogramms durch die Regierung ab.

Weiter lesen:

Ein Flugzeug mit gegliederten Flügeln und einem Leitwerk tauchte auf. Es kann ohne Lauf abheben

Das thermische Paradoxon von Nanomaterialien ist gelöst. Kühlgeräte können dreimal effizienter sein

Ein gewöhnliches Flugzeug wird in ein fliegendes Labor "Excalibur" für Jäger verwandelt

Facebook-Hinweis für EU! Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzuzeigen und zu posten!