IPhone-Modellnamen können sich ändern

Es gibt Informationen, dass die bekannten und bereits bekannten Namen von Modellen des beliebtesten Smartphones der Welt

Das iPhone wird sich mit der Veröffentlichung einer neuen Generation von Allem ändernfamilie. Gleichzeitig stammen die Daten dazu nicht vom Unternehmen selbst, sondern vom iPhoneSoft-Service eines Drittanbieters, der sich auf die technischen Unterlagen des Herstellers von Zubehör und Abdeckungen bezieht. Diese Dokumente weisen bereits auf völlig unterschiedliche Namen für Cupertins Smartphones hin.

Pro als Marketing-Schachzug

Wenn das stimmt, dann ist ein Smartphone daswird das iPhone XR ersetzen wird iPhone 11 genannt, und das Modell, das das iPhone XS ersetzen wird, wird den Zusatz Pro zum Namen des iPhone 11 erhalten, XS Max wird einen zusätzlichen Max-Index zu all dem hinzufügen, das heißt, ab dem "elften" wird es Pro Max sein. Tatsächlich ist das neue System logischer und verständlicher, daher können die Informationen höchstwahrscheinlich wahr sein. Das derzeitige Schema ist nicht sehr klar, es ist nicht bekannt, in welchem ​​Schritt welches Modell, außer wenn man sich die Preisschilder ansieht, schwer zu erraten ist. Zuvor hatte eine der Quellen, die regelmäßig Apple-Veröffentlichungen veröffentlicht, bereits geschrieben, dass das Unternehmen bald damit beginnen werde, den Pro-Index zu den Namen hinzuzufügen (möglicherweise in Analogie zu Tablets, wo die Pro-Version sehr beliebt geworden ist).

Diese Entscheidung ist ernst.Änderungen in der Positionierung des Unternehmens ihrer Smartphones. Jetzt ist XS ein echtes "iPhone", das heißt, es ist ein Smartphone im Rampenlicht, in der Mitte der Linie, die meisten Benutzer achten darauf. Aber das XR-Modell ist mindestens wie ein iPhone geworden, daher gibt es eine billigere Option, als die Version Lite anderer Hersteller. Höchstwahrscheinlich jagt das Pathos, das sich im Laufe der Jahre angesammelt hat, Apple, denn es sollte keine „billigen“ Leichtbauprodukte geben, daher wird diese Position in der neuen Generation nicht mehr bestehen. Der XR der nächsten Generation wird in 11 umbenannt und wird das Herzstück der Serie sein. Das heißt, keine weiteren Budgets, und der Rest erhält eine solide Steigerung der Solidität in Form des Präfixes Pro.

Welche Patente?

Inzwischen hat die israelische Firma Corephotonics,Entwicklung von Lösungen für Kameras und Kameras verklagte Apple. Der Rechtsstreit besagt, dass der Angeklagte auf seinem Smartphone anstelle seiner Patente und Technologien für Doppelkameras (wissentlich) die patentierten Entwicklungen anderer verwendet hat. Gleichzeitig versuchte das amerikanische Unternehmen, seinen Diebstahl zu verbergen und das Patentamt mit Patentanmeldungen mit ähnlichen Technologien zu bombardieren, um später darauf zurückzugreifen.

Die Klage sei in Kalifornien eingereicht worden, heißt esVerletzung von zehn verschiedenen Patenten gleichzeitig, die sich auf das Bereitstellungsschema von Dual-Modul-Kameras auf Mobilgeräten beziehen. Außerdem wurden Patente auf dem Gebiet der Hardware für die Nachbearbeitung von Bildern verletzt. Im Falle eines Sieges wird es das israelische Unternehmen Apple schwer haben, denn die Produktpalette, die gestohlene Technologie verwendet, reicht vom 7-Plus-Modell bis zu den neuesten Flaggschiffen.