iPhone XR vs Galaxy S10e: Was ist der Unterschied?

Nach dem Vorbild von Apple präsentierte Samsung drei neue Versionen seines neuen Flaggschiffs Galaxy S10. Günstigste Galaxy

S10e muss mit dem iPhone XR konkurrieren. Aber kann der S10e mit dem Budget-Smartphone von Apple vergleichen? Und wie unterscheiden sie sich? Verstehen Sie das unten.

</ p>

Galaxy S10e ist eine vereinfachte Version des Galaxy S10. Samsung musste ein paar Kompromisse eingehen, um die Kosten zu senken. Gleiches gilt für das iPhone XR, da es sich vom iPhone XS und iPhone XS Max unterscheidet. Welche Option ist das beste Budget-Smartphone? Galaxy S10e oder iPhone XR? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Design

Beide Smartphones bestehen aus Glas und Aluminium,Mit der IP68-Zertifizierung sehen Sie erstklassig und vor Wasser und Staub geschützt aus. Das iPhone XR sieht aufgrund der dickeren Rahmen um den Bildschirm immer noch etwas schlechter aus, spielt aber in der Tat keine Rolle.

Der S10e sieht da moderner aus als das iPhone XRDer Bildschirm ist nicht gekerbt. Die Anzeige ist an den Kanten nicht gerundet, was die Funktionalität nicht beeinträchtigt, kann jedoch einige Benutzer enttäuschen. Beide Smartphones sind in verschiedenen Farben erhältlich, aber die Optionen von Apple sind besser als die von Samsung.

Anzeige

  • iPhone XR - 6,1-Zoll-Liquid-Retina-LCD mit 1792 × 828 Pixeln
  • Galaxy S10e - 5,8 Zoll FHD + Dynamisch AMOLED, FHD +

Das Galaxy S10e verfügt über ein 5,8-Zoll-FHD + Infinity-O-Super-AMOLED-Display mit HDR10-Unterstützung. Samsung ist bekannt für die beste Qualität der OLED-Panels, und diesmal ist dies keine Ausnahme.

Zum Vergleich das iPhone XR 6.1-Zoll-Liquid-Retina-Display mit einer Auflösung von weniger als 720p. Dies ist eines der besten LCD-Panels, aber es ist definitiv die Schwäche des iPhone XR. Das AMOLED-Panel Galaxy S10e bietet den besten Kontrast, Helligkeit und Bildqualität.

Prozessor

  • iPhone XR - 7nmA12 Bionic
  • Galaxy S10e - 7nm Snapdragon 855 oder 8nm Exynos 9820

Trotz des Budgets verfügen beide Smartphones über leistungsstarke Prozessoren.

In den USA wird das Galaxy S10e einen 7-nm-Prozessor habenSnapdragon 855 und in anderen Ländern - 8nm Exynos 9820. Der neue Prozessor ist hinsichtlich Leistung und Wirtschaftlichkeit besser geworden, aber er ist immer noch nicht so leistungsfähig wie der A12 Bionic. Apple hat ein großartiges Team, das sich mit Prozessoren beschäftigt, und es legt die höchsten Grenzen der letzten Jahre fest.

Snapdragon 855 hat eine leistungsfähigere GrafikAdreno 640 Prozessor, aber das ist nicht wichtig, denn für Android gibt es nicht so viele gute Spiele wie für iOS. Darüber hinaus hat das Display iPhone XR eine geringe Auflösung, für die Sie keine leistungsstarke GPU benötigen.

Kamera

  • iPhone XR - 12 Megapixel 1: 1,8-Objektiv, optische Bildstabilisierung, Smart HDR, Fokuspixel, Hochformat mit einstellbarem Tiefeneffekt
  • Galaxy S10e - 12-Megapixel-Hauptlinse mit DoppelBlende f / 1,5 und f / 2,4; optische Bildstabilisierung; optionales 16-Megapixel-Weitwinkelobjektiv 1: 2,2, Auto-HDR, Super-Speed-Dual-Pixel, Live-Fokus mit anpassbarem Bokeh-Effekt

Das Galaxy S10 und das S10 + verfügen über drei Hauptkameras, während das S10e über zwei Kameras verfügt. Das iPhone XR verfügt im Gegensatz zu iPhone XS und iPhone XS Max mit zwei Kameras nur über eine Kamera.

Beide Smartphones verfügen über 12-Megapixel-Hauptobjektive, das S10E verfügt jedoch über eine doppelte Blende, die sich besonders gut für Aufnahmen bei schwachem Licht eignet.

Das Galaxy S10e hat ein ExtraWeitwinkelobjektiv mit 16 MP / 2,2, ideal für Panorama- und Gruppenaufnahmen. Wenn Sie gerne fotografieren, werden Sie dieses Objektiv auf jeden Fall zu schätzen wissen. Die besten Fotoeditoren sind zwar nur für das iPhone XR verfügbar.

Die Vorderseite des Galaxy S10e 10 MP f / 1.9 Selfie-Kamera und iPhone XR-7 MP-TrueDepth-Kamera. Die Frontkamera S10e unterstützt die Dual-Pixel-Autofokus-Technologie, wodurch die Bilder klarer dargestellt werden. Außerdem ist dies das weltweit erste Smartphone, das 4K-Videos mit der Frontkamera aufnehmen kann.

Nicht alle werden von dem Verarbeitungssystem begeistert sein.Selfie auf dem Galaxy S10e, da das Gesicht glättet. Das iPhone XR verwendet auch einen "Schönheitsfilter", der jedoch nicht so aufdringlich ist wie das von Samsung.

Biometrische Authentifizierung

  • iPhone XR - Gesichts-ID
  • Galaxy S10e - Fingerabdruckscanner, Gesichtserkennung

Das iPhone XR verfügt nur über die Gesichts-ID und das Galaxy S10eNeben der Gesichtserkennung gibt es auch einen Fingerabdruckscanner. Im Gegensatz zum Galaxy S10 ist der S10e-Scanner nicht in das Display integriert, sondern befindet sich auf der rechten Seite des Smartphones.

Gesichtserkennung Das Galaxy S10e ist schneller als die Gesichtserkennung, aber weniger sicher. Auf der anderen Seite haben Sie immer einen Fingerabdruckscanner mit gutem Schutz.

Verbindung

  • iPhone XR - SIM / eSIM, LTE, WLAN MIMO, Bluetooth 5.0, VoLTE, NFC mit Lesemodus
  • Galaxy S10e - Dual-SIM, 2 GB / s LTE, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0, VoLTE, NFC, 3,5-mm-Kopfhörerbuchse

Hier ist das Galaxy S10e ein offensichtlicher Gewinner. Das Smartphone verfügt über ein LTE-Modem mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2 GB / s - doppelt so viel wie das iPhone XR. Andere Technologien auf dem Smartphone sind ebenfalls besser, einschließlich Wi-Fi 6.

Zum Vergleich: Das iPhone XR unterstützt nur Gigabit-LTE, wodurch die Geschwindigkeit deutlich geringer ist. Außerdem fängt die Galaxy S10e-Verbindung besser an.

Das Galaxy S10 e verfügt außerdem über einen Kopfhöreranschluss, während das iPhone XR nur einen Lightning-Anschluss besitzt.

Speicher

  • iPhone XR-64/256/512 GB
  • Galaxy S10e - 128/256 GB, microSD-Steckplatz

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Galaxy gewinnt.S10e. Trotz seines günstigen Preises verfügt sogar die Basisversion des Smartphones über 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Zusätzlich gibt es einen Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte, damit der Speicher erhöht werden kann. Zum Vergleich: In der Basisversion des iPhone XR sind noch 3 GB RAM und 64 GB Arbeitsspeicher enthalten, was für ein Smartphone zu wenig ist.

Batterie

Das iPhone XR verfügt über eine Batterie mit 2942 mAh und das Galaxy S10e über eine Batterie mit 3100 mAh.

Trotzdem hält das iPhone XR länger als das Galaxy S10e. Das LCD-Display verbraucht nicht so viel Strom wie Super AMOLED, was die Laderate stark beeinflusst.

Das Galaxy S10e gewinnt in Sachen Ladegeschwindigkeit. Samsung hat die Geschwindigkeit des kabelgebundenen Ladevorgangs nicht verbessert, aber das S10e wird mit einem 15-Watt-Netzteil geliefert, nicht wie das iPhone XR mit 5 Watt.

Beide Smartphones unterstützen den drahtlosen Ladestandard Qi, aber auch hier gewinnt das Galaxy S10e, da es mit einer Geschwindigkeit von 12 Watt aufgeladen werden kann. Das ist besser als 7,5 Watt auf dem iPhone XR.

Zusätzlich unterstützt der S10e ReverseDrahtloses Laden, wie auch die beiden anderen Optionen, mit denen Galaxy Kopfhörer, Kopfhörer und anderes Zubehör aufgeladen werden können. Mit dieser Funktion können Sie andere Smartphones aufladen, dies ist jedoch nicht sehr praktisch. Sie können sogar Ihr Galaxy S10e aufladen und gleichzeitig ein anderes Gerät aufladen.

Preis

In den USA kosten beide Smartphones bereits ab 749 US-Dollar, das Galaxy S10e ist jedoch in vielerlei Hinsicht besser und unterstützt mehr Funktionen. Daher ist es das beste Angebot für diese Art von Geld.