JBL bringt AirPods im Wert von 100 US-Dollar auf den Markt

JBL hat seine neuen drahtlosen Kopfhörer auf der Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Einer von

Sie kosten 100 US-Dollar und sind in sechs Farben erhältlich, während ein anderes Modell 150 US-Dollar kostet. Beide Modelle müssen mit AirPods konkurrieren.

</ p>

Werbung

Werbung

Die neuen Kopfhörer heißen JBL TUNE 220TWS und stehen100 US-Dollar, nur 59 US-Dollar billiger als AirPods. Sie haben einen Bluetooth 5.0-Chip, aber keine AAC- oder aptX-Unterstützung. Das Kopfhörer-Design ähnelt dem Design von AirPods.

Kopfhörer unterstützen sowohl Android als auch iOS undauch persönliche Assistenten von Alex und Google Assistant. Eine Aufladung des Kopfhörers dauert jedoch nur drei Stunden. Der Ladekoffer bietet weitere 19 Betriebsstunden. Der Micro-USB-Anschluss dient zum Aufladen.

Werbung

Werbung

Wenn Sie ein ansprechenderes Design benötigen, mehrLange Arbeit und ein Anschluss zum Aufladen von USB Typ C, Sie werden an JBL LIVE 300TWS Kopfhörern interessiert sein. Sie haben auch einen Bluetooth 5.0-Chip, arbeiten aber nach einer Aufladung sechs Stunden lang. Der Fall fügt weitere 14 Stunden hinzu.

Der JBL LIVE 300TWS wird mit mehreren geliefertlose Blätter und Haken. Sie unterstützen Stereoanrufe, virtuelle Assistenten und sind außerdem vor Wasser und Schweiß geschützt. Sie können eine spezielle Anwendung verwenden, um Audio zu konfigurieren.

Darüber hinaus unterstützen die Kopfhörer einen Modus, derSehr ähnlich dem Transparenzmodus des neuen AirPods Pro. Dementsprechend können Sie hören, was die Leute in der Umgebung sagen, ohne die Kopfhörer herauszunehmen. AAC und aptX unterstützen dieses Modell ebenfalls nicht.

JBL LIVE 300TWS wird im Frühjahr in den USA erhältlich sein2020 und wird in schwarz, weiß, lila und blau erhältlich sein. Gleichzeitig wird ein 100-Dollar-Modell veröffentlicht, das in den Farben Schwarz, Blau, Weiß, Grün, Pink und Grau erhältlich ist.

Mal sehen, ob die neuen JBL-Kopfhörer mit AirPods mithalten können.