Kojima spielt täglich Death Stranding auf der PS4 und legt wichtige Elemente fest

Die Spieler warten bereits auf Death Stranding, aber Hideo Kojima hat es nicht eilig, das Spiel zu veröffentlichen oder das Veröffentlichungsdatum anzukündigen. Doch

Die Entwickler von Kojima Productions sitzen nicht still und das Projekt ist bereits in die Montagephase übergegangen.

Was ist bekannt?

Kojima sprach über den Stand des Spiels auf der Seite inTwitter und die Veröffentlichung wurde freundlicherweise von Aki Saito, PR-Manager bei Kojima Productions, übersetzt. Nach seiner Aussage begann Death Stranding Stück für Stück zu sammeln. Jeden Tag spielt Kojima auf der PlayStation 4, um Elemente zu verbinden, Elemente anzupassen sowie Teile des Spiels hinzuzufügen oder zu entfernen.

Nach dem Debuggen sollte das Spiel an Tester gesendet werden.Das wird Fehler auffangen und die Komplexität des Spiels in ihrer eigenen Haut überprüfen. Als nächstes sollte das Projekt "zum Gold gehen" und zu den Ladenregalen gelangen. Anfang März sagte Kojima, dass die Produktion des Spiels hinter dem Zeitplan zurückliegt, aber es scheint, dass die Entwickler einen Zeitplan und ein Veröffentlichungsdatum haben.

Es ist möglich, dass wir mehr Details über State of Play erfahren, eine Show mit Premieren für die PlayStation. Die erste Ausgabe wird in der Nacht des 25. März um 23:00 Uhr Kiew gezeigt.