LG G8X ThinQ: "Droplet" -Display, Dual-Kamera, Snapdragon 855-Chip und aktualisierte DualScreen-Hülle

Der koreanische Hersteller LG kündigte wie versprochen auf der IFA 2019 in Berlin das Flaggschiff-Smartphone LG G8X ThinQ an.

Was ist
ist bekannt

Die Neuheit ähnelt dem Vorgänger LG G8 ThinQ. Von den äußeren Unterschieden sind ein tropfenförmiger Ausschnitt auf dem Display und das Fehlen eines Fingerabdruckscanners auf der Rückseite zu unterscheiden. Es ist jetzt unter dem 6,4-Zoll-FHD + OLED-Bildschirm installiert.


</ img>

Der Snapdragon-Prozessor ist für das Herz des Geräts verantwortlich855 und 6 GB RAM. Eingebauter Speicher in den neuen 128 GB. Es kann mit einer microSD-Speicherkarte erweitert werden. Der Akku im LG G8X ThinQ ist 4000 mAh mit einem USB-C-Anschluss und Schnellladung. Das Smartphone läuft unter Android 9 Pie OS.

Die Hauptkamera im Gerät ist dual. Das Hauptmodul ist 12 Megapixel mit Blende 1: 1,8 und optischer Stabilisierung (OIS), und das zusätzliche ist ein Weitwinkelobjektiv mit 13 Megapixeln und einem Erfassungswinkel von 136 Grad. Die Frontkamera hat wiederum 32 Megapixel.


</ img>


</ img>



Von den Funktionen des LG G8X ThinQ kann unterschieden werdenSchutz vor Wasser und Stößen (IP68 / MIL-STD 810G), 32-Bit-DAC, Kopfhöreranschluss und Unterstützung für das aktualisierte DualScreen-Gehäuse. Es verfügt über zwei Bildschirme: ein 6,4-Zoll-OLED mit einer Kerbe und ein zusätzliches 2,1-Zoll-Monochrom für Benachrichtigungen. Das Cover lässt sich um 360 Grad öffnen und der interne Bildschirm kann als Gamepad oder große QWERTY-Tastatur verwendet werden. DualScreen wiegt 134 Gramm und das Smartphone selbst ist 192 Gramm.

Preis und wann warten

Preise und Starttermin für LG G8X ThinQ und CaseDualScreen-Hersteller hat sich noch nicht gemeldet. Es ist nur bekannt, dass neue Artikel noch in diesem Jahr in den Regalen erscheinen werden. In Südkorea wird das Smartphone als LG V50S ThinQ 5G veröffentlicht.