LG Q70: "Leaky" -Display, Snapdragon 675-Chip, NFC, MIL-STD-810G-Schutz, eine separate Schaltfläche für Google Assistant und ein Preisschild von 453 US-Dollar

Der koreanische Hersteller LG hat mit dem LG Q70 ein neues Mittelklasse-Smartphone angekündigt.

Was ist bekannt?

Die Neuheit ist geworden

der Nachfolger des LG Q60, der zu Beginn gezeigt wurdedieses Jahr. Das neue Gerät erhielt eine Glastasche mit abgerundeten Kanten sowie ein 6,4-Zoll-Full-HD + -Display mit Rahmen und einem Loch für eine 16-Megapixel-Selfie-Kamera.


</ img>

Unter der Haube des Smartphones verbirgt sich ein 8-Kern-Qualcomm Snapdragon 675-Chipsatz mit Adreno 612-Grafik und 4 GB RAM. Eingebauter Speicher in den neuen 64 GB. Es gibt auch einen microSD-Kartensteckplatz (bis zu 2 TB).

Die Hauptkamera im LG Q70 mit drei Modulen. 32MP Hauptsensor Es wird ergänzt durch ein 13-Megapixel-Weitwinkelobjektiv und einen 5-Megapixel-Tiefensensor. Für die Autonomie des neuen Produkts ist ein 4000-mAh-Akku mit Quick Charge 3.0-Schnellladung und einem USB-C-Anschluss verantwortlich. Das Smartphone ist durch den Militärstandard MIL-STD-810G vor Stößen geschützt. Es verfügt außerdem über einen dedizierten HiFi-Quad-DAC-DAC, DTS: X-3D-Cinema-Sound, eine separate Schaltfläche für Google Voice Assistant und ein NFC-Modul.

Preis und wann warten

Der Verkauf des Geräts beginnt am 6. September mit einem ziemlich hohen Preis von 453 US-Dollar. Zum Vergleich können Sie für dieses Geld die folgenden chinesischen Flaggschiffe nehmen: Xiaomi Mi 9, Xiaomi Mi 9T Pro und Honor 20.

Facebook-Hinweis für EU! Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzuzeigen und zu posten!