Lockheed Martin entwickelt einen Satelliten, der direkt im Orbit umprogrammiert werden kann.

Die Geräte funktionieren analog zu einem Smartphone, das im Wesentlichen ein vollwertiges tragbares Gerät ist

Computer, der neu programmiert werden kann, um neue Probleme bei der Installation der Anwendung zu lösen. Beispielsweise kann ein Smartphone als Kommunikationsmittel zum Zählen, Navigieren und für andere Aufgaben verwendet werden.

Ein neuer Satellitentyp wird SmartSat genannt. In das Gerät wird eine Softwarearchitektur eingebaut, die jederzeit durch einfaches Herunterladen einer neuen Anwendung geändert werden kann.

Während des Tests startet Lockheed Martin zwei Kubsat-Satelliten in den Orbit, auf denen die SmartSat-Software installiert wird. Die Tests werden vor Ende 2019 beginnen.

Es wurde bereits berichtet, dass Lockheed Martin plantSchaffung eines Satellitennetzwerks, das in Katastrophengebieten für ein stabiles Internet sorgt. Das Projekt wird es den Opfern ermöglichen, schnell Kontakt mit Rettungsdiensten oder Angehörigen aufzunehmen.