Sehen Sie sich den "Lost Cosmonaut" an - ein winziges Monument auf dem Mond zu Ehren der toten Eroberer des Weltraums

Das Denkmal für den "Lost Cosmonaut" auf dem Mond befindet sich am südöstlichen Rand des Regenmeeres im Hadley-Gebiet.

Das Denkmal ist die Figur eines AstronautenDas wurde von dem belgischen Bildhauer Paul von Hoydonts mit einer Höhe von 8,5 cm aus Aluminium und einer Platte erstellt, auf der die 14 toten Eroberer des Weltraums aufgelistet sind.

Die Idee, ein Monument zu schaffen, gehörte dem RegisseurWaddell Gallery in New York Louise Tolliver Deutschman, die Kunst in den Weltraum tauchen wollte. Zur gleichen Zeit wusste niemand, dass die Astronauten ein Monument auf dem Mond errichten würden - dies wurde bereits nach der Rückkehr der Mission auf die Erde bekannt.

Zuvor sprach Haytek über Roscosmos Pläne für die kommenden Jahre, den Wettbewerb mit NASA und Ilon Mask sowie das chinesische Potenzial.