Schauen Sie sich die Karte von Greenpeace an, wie Dieselmotoren weltweit auslaufen.

Um eine Katastrophe zu vermeiden, sollte die Menschheit laut UN in den nächsten zehn Jahren abnehmen

Der CO₂-Ausstoß verdoppelt sich. Gleichzeitig gehen rund 15,5% aller Treibhausgasemissionen auf den Transport zurück, der sich nur sehr langsam ändert - insbesondere in Russland, wo viele weiterhin Autos mit Verbrennungsmotor kaufen.

Die Vollversion der Karte finden Sie hier.

Die Länder auf der Karte sind in drei Farben gemalt. Grau markiert diejenigen, deren Regierungen das Datum der Aufgabe von Maschinen mit Verbrennungsmotor nicht angekündigt haben. Grüne Länder, die das Datum vor 2030 angekündigt haben. Gelb - später als 2030.

Punkte auf der Karte sind alle Städte, Behördendie Beschränkungen für die Verwendung von Maschinen mit Verbrennungsmotoren auferlegten oder Ausfalldaten ankündigten, die nicht im Zusammenhang mit Entscheidungen der nationalen Regierungen standen. Je nach Farbe des Punktes kann es sich um eine Umweltklassenbeschränkung, eine bezahlte Einreise oder sogar ein Verbot der Bewegung von Fahrzeugen handeln. Städte, die solche Maßnahmen nicht planen, sind auf dieser Karte nicht dargestellt.