Schauen Sie sich den Sonnenaufgang über der Erde an, der vom israelischen Mondrover Beresheet geschossen wurde

SpaceIL begann 2012 mit der Entwicklung von Beresheet, nachdem er den Wettbewerb Lunar XPrize gewonnen hatte. Es wird davon ausgegangen, dass der Mond Rover ist

wird in der Lage sein, auf der Oberfläche des Mondes zu landen und auf 500 m zu springen und Fotos und Analysen des Bodens zur Erde zu senden.

Am 22. Februar brachte die Falcon 9-Rakete Beresheet nachUmlaufbahn, in der sich das Gerät 2,5 Monate aufhält und schrittweise steigt. Dann startet der Rover die Motoren und fliegt zum Mond - es ist geplant, dass er Ende April 2019 auf dem Erdsatelliten landen wird.

Jetzt ist das Gerät sehr langgestrecktUmlaufbahn mit einem Höhepunkt von 405.000 km von der Erde und bereitet sich auf den Einzug in die Mondumlaufbahn vor, die für den 4. April geplant ist. Auf dem Weg zum Erdsatelliten machte das Gerät mehrere Aufnahmen der Erde von verschiedenen Punkten seiner aktuellen Umlaufbahn aus.

Zuvor konnte Bodendienste den zweiten Motor des ersten privaten Mondrovers Beresheet, der von einem israelischen SpaceIL-Startup entwickelt wurde, nicht einschalten. Der Grund war der Ausfall des Bordcomputers.