Meizu MX3 erhält einen Samsung Exynos 5 Octa mit acht Kernen


</ img>

Die ersten Informationen über das zukünftige Flaggschiff der chinesischen Firma Meizu wurden im Internet veröffentlicht. Modell wird

recht logisch heißen: MX3. Berichten zufolge soll das Smartphone mit einem achtkernigen Prozessor ausgestattet sein. Die Architektur des Samsung Exynos 5 Octa 5410 c ist groß. Wenig wie im Flaggschiff Samsung Galaxy S4. Es sind auch einige Daten über die Anzeige bekannt: eine Diagonale von 5,1 Zoll, eine Auflösung von 1920 x 1200 (Seitenverhältnis 16:10), der Anzeigetyp ist nicht angegeben, ein sehr dünner Rahmen. Während dies alle Daten sind. Wann das Smartphone präsentiert wird - bleibt eine Frage.