Das HoloLens 2 VR-Headset von Microsoft funktionierte während einer Präsentation nicht mehr

Das Mixed Reality-Headset von HoloLens 2 wurde erstmals im Februar 2019 eingeführt. Gerät empfangen

Im Vergleich zur ersten Version wurde der Blickwinkel vergrößert, und die Objekte sind realistischer und lebensechter in Bezug auf die Interaktion.

7. Mai stellte das Unternehmen den Wiederaufbau der Landung vorMann auf dem Mond - vom Start der Saturn-5-Rakete von der Erde über die Trennung des Apollo bis zum Abstieg von Neil Armstrong bis zur Oberfläche des Erdsatelliten.

Während der Präsentation wurde das Video jedoch für einige Sekunden angehalten. Danach sagte der Moderator John Noll: "Es scheint einfacher, einen Mann auf dem Mond zu landen, als dieses Ereignis nachzubilden."

Früher führte die US-Armee die erste eineine Demoversion eines integrierten visuellen Add-On-Systems, das ein modifiziertes HoloLens 2-Objektiv verwendet, um "Kampfunterstützung und Training bereitzustellen". Soldaten berichteten, dass es wie ein "Call of Duty-Spiel" aussah - sie können die Positionen des Trupps auf einer Karte, einen Kompass und sogar den Anblick ihrer Waffe sehen. Der Imager hilft, ohne Beleuchtung im Dunkeln zu sehen.