Millionaire entschied sich für eine PUBG im wahren Leben mit einem Preis von £ 100.000

In den letzten Jahren ist das Genre der „königlichen Schlacht“ populär geworden und hat Fans unterschiedlicher Herkunft gewonnen.

Bevölkerung. Und während einige Spieler Geld für Skins und Kampfpässe sparen, versuchen andere, die PUBG live zu machen.

Was ist bekannt?

Der unbekannte Millionär entschied sich, sich eine Insel zu kaufenauf der Website HushHush, aber nicht für eine coole Party, sondern für die "Königsschlacht". Anonymous sucht einen Organisator, der 100 Personen an einem Ort versammelt und eine Arena für den Kampf erstellt. Dem Projektentwickler werden für sechs Monate 45.000 £ angeboten, aber die "Spieler" werden um einen Preis von 100.000 £ kämpfen.

Erwarten Sie jedoch keine frühere Nachricht von den Massakern.auf der Insel Bei diesem "königlichen Kampf" werden Treffer mit Airsoft-Waffen und empfindlicher Schutzausrüstung registriert. Der Wettbewerb dauert drei Tage, 12 Stunden am Tag, und die Teilnehmer erhalten Nahrung, Unterkunft und medizinische Betreuung.

Organisatoren, die sich für das Projekt interessieren, müssen vor dem 22. April ein Formular auf der Website ausfüllen. Der Gewinner des Wettbewerbs wird am 10. Mai ausgewählt.