Motorola One Vision mit einem Loch im Display und Exynos 9610-Chip debütiert am 15. Mai

Einer der Insider der Ressource Slashleakes teilte ein Plakat mit dem Datum der Ankündigung des neuen Smartphones Motorola One Vision.

Wann?
zu warten

Dem Bild zufolge wird die Neuheit bei der Veranstaltung am 15. Mai debütieren. Es wird in der Stadt Sao Paulo in Brasilien stattfinden. Übrigens, einen Tag zuvor wird die Präsentation von OnePlus 7-Smartphones in vier Städten der Welt stattfinden.


</ img>

Was ist bekannt?

Motorola One Vision - Dies wird das erste Smartphone seinHersteller mit einem Loch im Display für die Frontkamera und einem Samsung-Prozessor. Den Leckagen zufolge handelt es sich um einen 10-Nanometer-Exynos-9610-Chip, der auch im Galaxy A50 verbaut ist. Die Neuheit erhält 3/4 GB RAM, 32/64/128 GB ROM, einen 3500-mAh-Akku mit Schnellladung und USB-C-Anschluss sowie einen 21: 9-Bildschirm.

Das Gerät wird unter der Kontrolle einer „sauberen“ Version von Android OS 9 Pie (Android One) betrieben. Das Smartphone wird außerdem mit einer Dual-Hauptkamera mit einem 48-Megapixel-Hauptmodul ausgestattet.

Neben dem Motorola One Vision gehört das Netzwerk auch dazuIn dieser Reihe befanden sich Informationen zu drei weiteren Smartphones: Motorola One, Motorola One Power und Motorola One Action. Es ist jedoch noch nicht bekannt, ob er am selben Tag sein Debüt geben wird oder ihre Präsentation separat stattfinden wird.